101124

199-Euro-PC bei Mediamarkt (mit Haken)

31.03.2006 | 12:21 Uhr |

Nicht nur Real versucht derzeit Kunden mit einem minimalistisch ausgestatteten Rechner - zum Preis von 299 Euro - anzulocken. Ebenso macht es jetzt auch Mediamarkt. Bei dem Preis von nur 199 Euro sollte man aber zweimal hinschauen.

Seit dem 27. März steht in Real-Filialen ein gerade einmal 299 Euro teurer PC zum Kauf bereit ( wir berichteten ). Mediamarkt versucht dieses Preisniveau mit einem PC namens iPlus iPi+ C33140YW zu unterbieten.

Hardware-technisch sind die beiden Rechner dabei ähnlich ausgerüstet. Der Mediamarkt-PC stammt aus dem Hause Yakumo und ist mit einem Intel Celeron D Prozessor (2,66 GHz, 256 KB Cache), 256 MB Arbeitsspeicher, 40 GB großer Festplatte und 16/48fachem DVD-Laufwerk ausgestattet.

Für Grafik (zwackt sich bis zu 64 MB vom RAM ab) und Sound sind Chips auf der Hauptplatine zuständig. Ein 10/100 MBIT-Anschluss ist für den Zugang ins Internet vorhanden. Zum Lieferumfang des iPlus iPi+ C33140YW gehören darüber hinaus noch Tastatur und Maus, die Garantiezeit für den Rechner beträgt 24 Monate.

Einen größeren Unterschied gibt es dann beim OS: Statt wie Real, das es bei seinem PC-Angebot mit dem Betriebssystem Linspire versucht, kommt der Mediamarkt-Rechner mit Windows XP (Home Edition).

Das Wichtigste zum Schluss: 199 Euro verlangt Mediamarkt für den PC, 100 Euro weniger als Real für seinen Rechner also - da reibt sich der eine oder andere eventuell schon die Hände. Potenzielle Käufer sollten bei dem Preis aber genau hinschauen: Denn dieser gilt nur, wenn ein DSL-Vertrag mit AOL abgeschlossen wird. Ohne DSL-Vertrag mit AOL schlägt auch der Mediamarkt-PC mit 299 Euro zu Buche.

0 Kommentare zu diesem Artikel
101124