247921

Amazon senkt Preis für Xbox 360

10.03.2008 | 12:55 Uhr |

Amazon schafft in Großbritannien Tatsachen und hat die Preise für die Spielekonsole Xbox 360 bereits gesenkt.

Bereits Mitte letzter Woche wurde über eine anstehende Preissenkung bei der Xbox 360 spekuliert . Am Wochenende reichte die Financial Times Deutschland einen Bericht nach, laut dem Microsoft die Preissenkung plane, aber noch nicht verkündet habe.

An den Gerüchten scheint tatsächlich etwas dran zu sein, denn Amazon hat auf seinen britischen Seiten bereits die Preissenkung für die Xbox 360 vollzogen. Die Xbox 360 Arcade ist auf der Insel nunmehr für 149,99 britische Pfund erhältlich, was umgerechnet einem Preis von 195 Euro entspricht.

Die Xbox 360 Premium (mit 20-GB-Festplatte) kostet ab sofort 189,99 britische Pfund (247 Euro) und die Xbox 360 Elite (in Schwarz und mit 120-GB-Festplatte) ist für umgerechnet 325 Euro (249,99 Pfund) erhältlich.

Auf Amazon.de werden derzeit noch die alten Preise gelistet. Demnach kostet dort die Xbox 360 Arcade derzeit noch 279 Euro, die Xbox 360 Premium 350 Euro und die Xbox 360 Elite 450 Euro.

Es ist davon auszugehen, dass Microsoft in Kürze offiziell die Preissenkung bekannt gibt. Der neue Preis dürfte Nintendo unter Druck setzen, denn erstmalig ist die Xbox 360 (Arcade) günstiger als die Nintendo Wii (250 Euro) zu haben. Spannend bleibt die Frage, wie Sony auf die neuen Xbox-360-Preise reagiert.

Microsofts Preissenkung kann auch eine strategische Bedeutung zugemessen werden. Sowohl bei Microsoft als auch bei Sony wird nämlich dem Erscheinen von Grand Theft Auto 4 Ende April entgegen gefiebert. In der Branche wird damit gerechnet, dass GTA4 alle bisherigen Rekorde brechen wird und auch für System-Seller gilt: Sprich, GTA 4 gehört zu den Titeln, die Konsumenten dazu veranlassen, eine Konsole zu erwerben.

Davon ausgehend, dass Microsofts Preissenkung bis dahin vollzogen ist, wird GTA 4 inklusive einer Xbox 360 für ab 260 Euro erhältlich sein (Xbox Arcade + 60 Euro für das Spiel). Sonys Playstation 3 wird dagegen inklusive GTA 4 satte 200 Euro mehr kosten (399 Euro + 60 Euro). Es bleibt also spannend zu sehen, wie Sony reagieren wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
247921