1254278

19-Zoll-Notebook mit Dolby-Home-Theater-Sound

27.08.2007 | 16:58 Uhr |

Das S900 von LG wartet mit einer 2-Gigahertz-Intel-CPU, 2 GB RAM sowie einem 8600M GT-Grafik-Chip von nVidia und Dolby-Home-Theater-Sound auf.

LG liefert das S900-Notebook mit separatem Nummernblock und 19-Zoll-Display aus. Der Flachbildschirm soll eine Helligkeit von 300 Candela pro m² aufweisen, das Kontrastverhältnis beziffert der Hersteller auf 850:1 und die Reaktionszeit wird mit 8 Millisekunden angegeben. Selbst aus einem seitlichen Blickwinkel von bis zu 160 Grad sollen Bild und Farben so ausdrucksstark wie bei der Frontsicht bleiben. Gespeist wird die Anzeige von einer Nvidia-Grafikkarte mit 8600M GT-GPU, 256 Megabyte VRAM und Turbospeicher. Sie unterstützt DirectX10 und spielt u.a. hochauflösende Filme im H.264-Format ab. Der Core2-Duo-Prozessor T7300 von Intel treibt das Notebook mit einer Taktfrequenz von 2 Gigahertz an.

Das Gespann komplettieren ein PM965-Express-Chipsatz und 2 Gigabyte DDR2-Arbeitsspeicher. In punkto Sound unterstützt der Rechner bereits den Dolby-Home-Theater-Standard. Für TV-Empfang sorgt der integrierte Hybrid-Tuner für DVB-T- und analoges Kabelfernsehen. Eine Webcam ermöglicht dem Nutzer Bildtelefonie. Eine SATA-II-Festplatte bietet eine Speicherkapazität von 320 Gigabyte. Daten lassen sich schnurlos via 54-MBit/s-WLAN-Anbindung übertragen. Kabellose Peripherie kann per Bluetooth angebunden werden. Das LG S900 kommt inklusive Windows Vista Home Premium voraussichtlich Ende August auf den Markt und soll rund 1.400 Euro kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254278