1254506

17-Zoll-Notebooks für Multimedia-Fans

27.09.2007 | 09:49 Uhr |

Fünf neue Notebooks von Toshiba ermöglichen unterwegs nicht nur komfortables Arbeiten, sondern auch Spaß durch hochwertige Multimediaausstattung.

Toshiba bringt fünf mobile 17-Zoll-Rechner auf den Markt, die für Multimedia-Liebhaber interessant sind. Die Neuen der Toshiba Satellite P200D-Reihe sind mit einem TrueBrite-Farbdisplay (1.440 x 900 Pixeln) ausgestattet, verfügen über eine 1,3-Megapixel-Kamera für Videotelefonie und unterstützen WLAN nach dem 802.11g-Standard. Erweiterungen können über einen ExpressCard-Steckplatz angeschlossen werden. Die Verwaltung multimedialer Inhalte übernimmt Windows Vista Home Premium. Programme wie Ulead DVD MovieFactory oder Toshiba Disc Creator V2.0 erleichtern das Bearbeiten, Betrachten oder Brennen von Bild-, Musik- und Filmdateien. Per TV-out-Schnittstelle können die Notebooks an einen Fernseher angeschlossen werden.

In den vier Modellen Satellite P200D-111, P200D-10L, P200D-108 (ca. 1.100 Euro) und P200D-107 (ca. 1.000 Euro) kommt AMD-Mobile-Technologie zum Einsatz. Im P200D-111 (ca. 1.300 Euro) und im P200D-10L (ca. 1.200 Euro) arbeiten ein AMD Turion 64 X2 Dual-Core Mobile Technologie TL-58 sowie eine ATI Mobility Radeon HD2600 bzw. HD2400 (P200D-10L) Grafikkarte. Für Sound sorgen integrierte Harman/Kardon-Lautsprechersysteme. Aus der Reihe tanzt das Notebook Satellite P200-1F5 für rund 1.150 Euro. Das Innenleben des mobilen Rechners wird von einem Intel Core Duo Prozessor T2450, einer 160 Gigabyte großen Festplatte und einer Intel 950 Graphics Media Accelerator bestimmt. Es ist zusätzlich mit Bluetooth 2.0 ausgestattet. Alle fünf Geräte sind ab Ende September erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254506