124648

1600 dpi-Lasermaus für 16,90 Euro

16.06.2005 | 17:14 Uhr |

Es gibt drei Arten von PC-Mäusen: Die Oldies mit Kugel, solche mit optischer Abtastung und die noch relativ neuen Lasermäuse. Letztere sind noch recht teuer, doch Pearl bietet ab Juli eine solche Kabellasermaus mit 1600 dpi Auflösung für 16,90 Euro an. Für zehn Euro mehr gibt es die Funkversion davon.

Vor allem für Gamer dürften Lasermäuse interessant sein. Aber auch Grafikspezialisten wissen die präzise Arbeitsweise dieser Maus-Spezies zu schätzen. Pearl bietet jetzt eine solche Lasermaus für 16,90 Euro an.

Der Laserstrahl kann nämlich präziser und punktgenauer die Oberfläche abtasten als der im Vergleich dazu eher breite Abtaststrahl der LED einer optischen Maus. Außerdem lassen sich Lasermäuse auch auf lackierten oder polierten Oberflächen oder auf gemasertem Holz und Plastik einsetzen. Optische Mäuse haben dazu oft Probleme mit dem Abtasten.

Die "General Keys Laser-Maus USB 1600dpi" von Pearl kostet 16,90 Euro. Das ist im Vergleich zu den sonst für Lasermäusen geforderten Preisen durchaus preiswert. Allerdings handelt es sich dabei nicht um eine Funkmaus, sondern um einen Nager, der am Kabel hängt.

Die Abtastauflösung der linsenfreien Lasertechnik beträgt - wie aus dem Produktnamen schon hervorgeht - 1600 dpi. Die Maus ist ergonomisch durchaus gelungen, die Hand des Benutzers liegt bequem auf. Die Maus besitzt ein 5-Wege-Scrollrad, das sich auch drücken sowie nach links und rechts kippen lässt. Dieses Feature ist besonders hilfreich beim Navigieren in Excel-Tabellen.

Mit zwei weiteren Buttons an der linken Seite kann man auf Office- und Maus-Software zugreifen. Auf der Oberseite der Maus ist zudem noch eine ebenfalls programmierbare Hotkeytaste untergebracht.

Die 80 x 120 x 35 Millimeter große Maus lässt sich unter Windows 98/ME, NT, 2000 und XP am USB-Port des Rechners anschließen. Damit Sie beide seitlichen Tasten nutzen können, müssen Sie die mitgelieferten Treiber installieren. Für die Kippfunktionen des Mausrades und den Hotkey sind ebenfalls zusätzliche Treiber erforderlich.

Im Lieferumfang sind Treiber-/Software-CD und eine deutschsprachige Anleitung enthalten. Pearl verkauft die General Keys Laser-Maus USB 1600dpi ab Anfang Juli 2005 für 16,90 Euro. Die Maus gibt es auch als Funkversion, dann kostet sie 26,90 Euro. Der Anschluss der kabellosen Variante erfolgt via USB-Dongle am PC. Für die Stromversorgung dienen zwei AA-Mignon-Batterien, die im Preis nicht enthalten sind.

0 Kommentare zu diesem Artikel
124648