1255232

12 bunte Dell-Notebooks mit Blu-ray-Brenner

09.01.2008 | 14:49 Uhr |

Dell erweitert seine Inspiron-Serie um das 1525 mit einem Intel-Doppelkern-Prozessor, 1 GB Arbeitsspeicher, integrierter Grafik und 15,4-Zoll-Display.

Dell präsentiert mit dem Inspiron 1525 ein Notebook, das in 12 verschiedenen Farbdesigns zur Verfügung steht. Neu dazugekommen sind die glänzenden Styles Blossom, Chill, Commotion und Street. Es basiert auf Intels Pentium-Dual-Core-Prozessor T2330, der mit 1,6 Gigahertz getaktet wird, und 1 Gigabyte DDR2-Arbeitsspeicher. Bilder visualisert der integrierte Graphics Media Accelerator X3100 von Intel. Das Breitbild-TFT-Display misst 15,4 Zoll und bietet eine Auflösung von 1.280 x 800 Bildpunkten. Über den HDMI-Anschluss kann eine Verbindung mit dem LCD- oder Plasma-Großbild-TV hergestellt werden. Der Blu-ray-Brenner sorgt dabei für eine hohe Bild- und Tonqualität.

Als Datenspeicher dient eine SATA-Festplatte mit 120 Gigabyte, deren Magnetscheiben mit 5.400 U/min rotieren. Um optische Massenspeicher kümmert sich ein 8fach-DVD+/-RW-Laufwerk. Dank der Wireless-1390-802.11b/g-Minikarte vermag das Notebook drahtlose Netzwerkverbindungen mit bis zu 54 Mbit/s aufzubauen. Ferner stehen Mobile Broadband und Bluetooth parat. Für Video-Chats hat Dell eine Webcam integriert. Dell bietet das Inspiron 1525 inklusive Windows Vista Home Premium ab 600 Euro an. Im Preis ist 1 Jahr Basisgewährleistung sowie Abhol- und Reparaturservice inbegriffen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255232