175404

Start des Nokia N8 auf Juli verschoben

15.04.2010 | 14:30 Uhr |

Am vergangenen Dienstag stellte Nokia zwar neue Geräte für Sozialnetzwerke und mobiles Messaging vor, aber nicht das N8, wie von vielen erwartet.

Der finnische Handyhersteller hat den Start des Highend-Modells nach einem Bericht des Technikblogs gsmarena.com auf Mitte Juli verschoben. Ursprünglich sollte es bereits Ende Mai auf den Markt kommen.

Die Informationen stammen von einem Mitarbeiter von o2 UK. Dort soll das Nokia N8 bereits im Lagersystem gelistet sein. Die technischen Details, die bisher im Internet kursieren, konnte die Quelle aber nicht bestätigen. Das N8 soll das erste Smartphone von Nokia mit einer 12-Megapixel-Kamera sein. Außerdem soll darauf das neue Betriebssystem Symbian 3 seine Premiere feiern, das Multitouch unterstützt.

Ein XML-Dokument von Nokia offenbarte außerdem , dass das N8 über Bluetooth 2.0 verfügt, dazu WLAN, GPRS, EDGE und HSDPA mit einer maximalen Downloadgeschwindigkeit von 7,2 Megabit pro Sekunde. Außerdem soll das Unternehmen einen kapazitiven Bildschirm mit einer Größe von 3,5 oder 3,9 Zoll und einer Auflösung von 640x360 Pixel verwenden.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
175404