30.12.2012, 14:05

Michael Söldner

Hecto

100-Zoll-Projektor mit Laser-Technik von LG

©lg.com

LG will auf der CES 2013 einen Laser-Projektor vorstellen, der eine 100 Zoll große Leinwand in ein Heimkino verwandeln kann.
Bislang sind Projektoren für das private Heimkino eher ein Nischenprodukt für Enthusiasten. Aufgrund der hohen Kosten und Platzbedürfnisse nutzen nur wenige einen Beamer als Alternative zu großen TV-Bildschirmen. Der südkoreanische Hersteller LG will die Consumer Electronics Show 2013 im Januar dazu nutzen, einen neuen Projektor namens Hecto zu präsentieren, der Wände in einer Größe von bis zu 100 Zoll in eine Kinoleinwand verwandeln kann.
Die Diagonale von über 2,5 Metern soll echte Kinoatmosphäre schaffen. Aufgrund der genutzten 1080p-Auflösung sollte der Sitzabstand jedoch auch entsprechend hoch ausfallen, damit pixlige Bilder einem das Kinoerlebnis nicht versauern.
LGs Hecto nutzt zudem eine spezielle Leinwand sowie einen Ultra Short Throw Projektor, der direkt darunter angebracht ist. Dadurch wird eine Platzierung in einer Entfernung von nur 0,6 Metern möglich. Die Helligkeit des Beamers würde auch für einen Betrieb bei Tageslicht ausreichen.
Der Projektor verfügt über zwei integrierte Lautsprecher mit 10 Watt Leistung, drei HDMI-Eingänge, einen Audio-Ausgang sowie die von LG-Fernseh-Geräten bekannten Smart-TV-Features.
Kommentare zu diesem Artikel (1)
1660016
Content Management by InterRed