1251991

100 Meter langes HDMI-Kabel

14.11.2006 | 11:14 Uhr |

Verlustfreie Übertragung von HDMI-Signalen soll auch auf einer Strecke von 100 Metern gewährleistet sein.

Cinemateq präsentiert ein optisches HDMI-Kabel mit externer Stromversorgung. Die verlustfreie Signalübertragung ist ein klarer Vorteil der optischen Leitungen, die selbst durch elektro-magnetische Störungen (z.B. durch Stromkabel) nicht beeinflusst werden kann, so der Hersteller. Schnell und einfach installiert sollen die voll HDCP-fähigen Kabel eine optimale Übertragungsqualität bis zu Längen von 100 Metern garantieren.

Das HDMI-Signal wird dabei nahe am Kabelanschluss in ein optisches Signal gewandelt, via Glasfaser übertragen und am anderen Ende zurückgewandelt. Zudem kann durch die zusätzlich zur Verfügung stehende Stromversorgung die teilweise vorkommende schwache Signalausgabequalität von Wiedergabegeräten durch das Regenerieren und Verstärken des Signals optimiert werden. Die Cinemateq Kabel sind ab sofort erhältlich und in den Längen 15 m, 20 m, 30 m, 40 m, 50 m und 100 m lieferbar (Sonderlängen gerne auf Anfrage).

0 Kommentare zu diesem Artikel
1251991