1992456

10. Großer Aktionstag für weltweite Netzneutralität

10.09.2014 | 05:02 Uhr |

Am heutigen 10. September will die Kampagne Battle for the Net ein weltweites Zeichen für Netzneutralität setzen.

Die US-Kampagne Battle for the Net will am heutigen 10. September ein Zeichen für Netzneutralität setzen. Aus diesem Grund rufen die Aktivisten weltweit alle Website- und Blog-Betreiber zum Mitmachen auf. Um zu zeigen, wie eine Einschränkung der Netzneutralität Internet-Angebote in Zukunft verlangsamen könnte, sollen alle Teilnehmer einen animierten Ladebalken in ihre Web-Präsenz integrieren.

Wer keine eigene Website oder einen Blog betreibt, kann sein Facebook- oder Twitter-Profilbild gegen ein Lade-Icon austauschen. Anbietern von Smartphone-Apps schlägt Battle for the Net vor, Push-Mitteilungen an Kunden zu verschicken, um auf die Aktion aufmerksam zu machen. Codes und Anleitungen für die unterschiedlichen Teilnahme-Möglichkeiten finden sich auf battleforthenet.com .

FCC stimmt für Überholspur fürs Internet

Battle for the Net kämpft bereits seit Längerem für Netzneutralität in den USA. Mit der aktuellen Aktion sollen auch internationale Web-Angebote ins Boot geholt werden. Die Initiatoren setzen sich aus Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen zusammen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1992456