26774

10 Xbox-Spiele von Electronic Arts

14.12.2000 | 16:54 Uhr |

Electronic Arts hat bekannt gegeben, für Microsofts XBox Spiele zu entwickeln. Mit dieser Kooperation haben sich zwei Giganten der Branche zusammen geschlossen, was einen Erfolg Microsoft-Spielekonsole immer wahrscheinlicher werden lässt.

Nun hat auch Electronic Arts das XBox-Fieber gepackt. Wie das Unternehmen am Mittwoch bekannt gegeben hat, wird es künftig Spiele für die XBox entwickeln.

Der amerikanische Software-Hersteller ist der weltweit größte unabhängige Spiele-Entwickler und ist bekannt für seine ausgezeichneten Sport- und Rennsimulationen. Ein Zusammenschluss mit Microsoft lässt den Erfolg der für Ende 2001 angekündigten Spiele-Konsole immer wahrscheinlicher werden.

Electronic Arts hat sich dazu verpflichtet, innerhalb der ersten sechs Monate nach Erscheinen der XBox zehn Titel zu veröffentlichen. Doch die Software-Schmiede hat nach eigenen Angaben bereits mit der Entwicklung erster Titel begonnen.

Mit Electronic Arts liest sich die Liste der Publisher und Entwickler für die XBox wie das Who-is-Who der Software-Branche. Von Acclaim über Infogrames bis hin zu Electronic Arts ist mittlerweile alles vertreten, was in der Spiele-Branche Rang und Namen hat.

Ob sich Microsoft gegen die etablierte Konsolen-Konkurrenz aus Fernost durchsetzen kann, hängt also wohl nur noch von den technischen Möglichkeiten der XBox ab. Über das Potenzial für ausgezeichnete Spiele verfügt Microsoft bereits jetzt. (PC-WELT, 14.12.2000, mp)

PC-WELT Ratgeber: Details zur X-Box

XBox: Neues Bild (PC-WELT Online, 01.12.2000)

Spiele für die X-Box (PC-WELT Online, 21.09.2000)

500 Mio. Dollar für X-Box (PC-WELT Online, 28.07.2000)

Microsoft kauft Spielehersteller (PC-WELT Online, 19.06.2000)

X-Box optimiert für Action-Spiele (PC-WELT Online, 12.05.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
26774