149308

Ebay kündigt wichtige Neuerungen an

26.02.2009 | 15:31 Uhr |

Das bekannte Online-Auktions-Haus Ebay wird in Deutschland 10 Jahre alt. Zu diesem Anlass gibt Ebay geplante Änderungen bekannt – WOW!, Markenshops und Rückgaberecht.

Ebay Deutschland wurde vor 10 Jahren von sechs Unternehmern unter dem Namen alando.de gegründet. Ein halbes Jahr später schon kaufte das US-Unternehmen Ebay (das übrigens vor 14 Jahren gegründet wurde) die junge Online-Plattform für 43 Millionen Dollar. Der Deal scheint sich gelohnt zu haben: Ebay vermeldet bislang über 1 Milliarde verkaufte Artikel im Wert von 42 Milliarden Euro. 350.000 aktive User sollen dem Auktionshaus von Anfang an treu geblieben sein, aktuell sind es laut Ebay 14,5 Millionen aktive Nutzer.

Immer wieder nimmt Ebay Veränderungen an seiner Plattform vor, wohl auch mit einem Blick auf die Konkurrenten Auvito , Hood und Amazon . Mai 2007 kam die Möglichkeit zur differenzierten Bewertung hinzu, ein Jahr später die umstrittene Streichung möglicher Negativ-Bewertungen seitens der Verkäufer.

Ab sofort führt Ebay WOW!-Angebote ein, die jeweils nur für eine kurze Zeit bestimmte Einzelprodukte ausgewählter Verkäufer zu angeblich besonders günstigen Preisen beinhalten. Dort sollen auch in den nächsten Wochen Markeninhaber und Hersteller eigene Markenshops einrichten können. Außerdem plant Ebay ab Juni 2009 eine Vereinfachung der Artikelrückgabe für Verkäufer und Käufer direkt über das Ebay-System.

0 Kommentare zu diesem Artikel
149308