1244711

10.000 Hotspots für Deutschland

15.06.2005 | 16:11 Uhr |

Die strategische Partnerschaft von Vodafone und dem britischen Netzwerk-Betreiber The Cloud Networks soll zu einem flächendeckenden Hotspot-Netz führen.

Bereits ab Anfang Juli sollen Vodafone -Kunden rund 1.000 WLAN-Hotspots nutzen können. Innerhalb von maximal vier Jahren soll The Cloud bundesweit ein flächendeckendes Netz von 10.000 Hotspots aufbauen und damit laut Vodafone an den wichtigsten öffentlichen Plätzen drahtlose Internetzugänge zur Verfügung stellen.

Mit dem Angebot von UMTS und dem geplanten Hotspot-Netz möchte Vodafone nach eigenen Angaben die bestmögliche Netzabdeckung mit maximaler Zugangsgeschwindigkeit gewährleisten. Die Abrechnung soll für Vodafone-Kunden über die Mobilfunkrechnung erfolgen. Für die Nutzung von UMTS und WLAN bietet Vodafone spezielle Datentarife an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1244711