1&1

HD-Telefonie & Familien-Flatrate

Donnerstag den 02.10.2008 um 14:23 Uhr

von Daniel Behrens

Der Internet-Provider 1&1 bietet ab sofort ein schnurloses Telefon von AVM an, das VoIP-Telefonie in besonders hoher Audioqualität ermöglichen soll. Außerdem sind ein kompakter WLAN-Repeater und eine Familien-Flatrate neu im Angebot.
AVM Fritz WLAN Repeater N/G
Vergrößern AVM Fritz WLAN Repeater N/G
© 2014

Noch bevor AVM das Fritzfon MT-D in den Handel bringt, ist es bei 1&1 unter der Bezeichnung 1&1 Multiphone erhältlich. Das Besondere an dem schnurlosen DECT-Telefon: Es unterstützt HD-Telefonie über VoIP, bietet also eine besonders hohe Audioqualität, wenn das Gegenüber das gleiche oder ein kompatibles Gerät im Einsatz hat. Den Unterschied kann man sich in einer Demo bei AVM anhören.

Durch den neuen DECT-Standard CAT-IQ ist das Fritzfon MT-D / 1&1 Multiphone außerdem in der Lage, Infohappen aus dem Internet anzuzeigen, zum Beispiel RSS-Feeds und Mailbenachrichtigungen. Diese Funktion wird AVM beziehungsweise 1&1 allerdings erst mit einem Firmware-Update nachreichen.
Voraussetzung für den Betrieb des schnurlosen Telefons ist die Fritzbox Fon WLAN 7240 oder 7270, die bei 1&1 Homeserver beziehungsweise Homeserver+ heißen. 1&1 DSL-Neukunden können bei Vertragsabschluss bis zu 5 Telefone zum Preis von 29,99 Euro als Zubehör mitbestellen. Ob auch Bestandkunden die Geräte ordern können, konnten wir noch nicht in Erfahrung bringen.

AVM Fritzfon MT-D / 1&1 Multiphone
Vergrößern AVM Fritzfon MT-D / 1&1 Multiphone
© 2014

Gleiches gilt für den brandneuen AVM Fritz WLAN Repeater N/G, der bei 1&1 49,99 Euro kostet. Er vergrößert die Reichweite von WLANs und unterstützt dabei auch den n-Standard. Seine Besonderheiten sind das kompakte Design, das Touchscreen-Display sowie die Multimedia-Fähigkeit: Verbunden mit einer Stereoanlage (per Kabel oder per integriertem UKW-Sender) fungiert er als Streaming-Client.

Die dritte Neuigkeit bei 1&1 ist die „Family-Flat“, die sich unter anderem an Familien und WGs richtet. Zum Preis von 49,99 Euro im Monat erhält man einen DSL-Anschluss mit bis zu 16.000 KBit/s inklusive DSL-Telefonie mit Festnetz-Flatrate, eine Internet-Flatrate sowie 4 Handy-Karten mit Festnetz-Flatrate. Außerdem ist das Premium-Paket für die Online-Videothek Maxdome enthalten.

DSL Speedtest

Donnerstag den 02.10.2008 um 14:23 Uhr

von Daniel Behrens

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
71758