197110

1-Gigahertz-Athlon ist da

AMD will bereits am heutigen Montag drei neue Athlon-Versionen mit 1000 MHz Takt vorstellen. Damit hat AMD seinen Erzrivalen Intel wieder überrundet. Auch die ersten 1-GHz-Athlon-Systeme sollen bereits diese Woche ausgeliefert werden. Intel will angeblich seinen 1-Gz-Pentium-III ebenfalls früher als geplant, nämlich bereits am Mittwoch dieser Woche ankündigen. Erste PC-Systeme sollen Ende März folgen. Offen ist allerdings die Frage, ob die Hersteller auch in großen Stückzahlen liefern können.

AMD hat am heutigen Montag die Verfügbarkeit seines Athlon mit einem Gigahertz Takt bekannt gegeben. Damit ist der CPU-Hersteller seinem Erzrivalen Intel, der die Präsentation des 1-GHz-Chips extra vorverlegt hatte, wieder zuvorgekommen.

Der 1-GHz-Athlon wird derzeit im AMD-Werk in Austin (Texas) in 0,18-Mikron-Technik und Aluminium gefertigt. Geplant sei aber, den Prozessor in der Fabrik in Dresden zu produzieren. Der Preis des neuen AMD-Flaggschiffs beträgt bei einer Mindestabnahme von 1000 Stück rund 1300 Dollar. Auch zwei neue Athlon-Versionen mit 900 und 950 MHz Takt sind ab sofort erhältlich.

Compaq und Gateway wollen bereits in dieser Woche Rechner auf 1-GHz-Athlon-Basis ausliefern. Im April werden die ersten Gigahertz-Athlons in Deutschland verfügbar sein.

Gerüchten zufolge will Intel seinen 1-Gz-Pentium-III ebenfalls früher als geplant, nämlich bereits am Mittwoch (8. März), ankündigen. Erste Systeme sollen Ende März von Hewlett-Packard und IBM verfügbar sein. Aber auch hier liegt keine offizielle Stellungnahme zu einem konkreten Termin vor.

Wichtiger als der Liefertermin ist allerdings die Frage, ob die Hersteller auch in großen Stückzahlen liefern können. Vor allem Intel hatte im vergangenen Herbst massive Probleme gehabt, die Nachfrage zu erfüllen. Intel behauptet zwar, das Problem in den Griff bekommen zu haben. Es gibt jedoch immer wieder Beschwerden von PC-Händlern und Herstellern, dass die neuen Intel-CPUs - speziell die 800-MHz-Version - schwer zu finden sind.

Die zweite entscheidende Frage lautet, wer überhaupt Rechner mit so schnellen Prozessoren kaufen wird. Nach Einschätzung von Experten werden die Hersteller sich mit den 1-GHz-Systemen an die Spiele-Gemeinde wenden - mit Komponenten wie 4fach-AGP, High-End-Soundkarten sowie 128 MB RAM oder noch mehr. (PC-WELT, 06.03.2000, sp)

1-GHz-PC noch im März (PC-WELT Online, 2.3.00)

AMD kündigt 1-GHz-Athlon an

Compaq Presario mit 1-GHz-Athlon

1-GHz-PC von Gateway

0 Kommentare zu diesem Artikel
197110