1.024 x 768 Pixel

iPad Mini soll Auflösung von iPad 2 haben

Dienstag, 21.08.2012 | 14:01 von Benjamin Schischka
iPad plus iPhone
Vergrößern iPad plus iPhone
© iStockphoto.com/courtneyk
Obwohl das Display des iPad Mini mit 7,85 Zoll kleiner ist, soll es die gleiche Auflösung wie das iPad 2 haben. Gerüchte nennen nun nicht nur den Verkaufsstart, sondern auch den Preis.
Steigt Apple ein in den 7-Zoll-Tablet-Markt? Gerüchte um ein iPad Mini kursieren schon seit längerem und halten sich hartnäckig. Zuletzt waren sogar Fotos aufgetaucht, die angeblich das kleine iPad zeigen. Apple hält sich wie immer bei Gerüchten derweil bedeckt. Aber schon im September 2012 soll es produziert werden, wenn man dem neuesten Gerücht Glauben schenkt. Digitimes.com will aus Kreisen der Zulieferer erfahren haben, dass ab September vier Millionen Stück des iPad Mini monatlich produziert werden sollen. Das kleine Tablet habe eine Display-Größe von 7,85 Zoll und solle schon im Oktober auf den Markt kommen – also pünktlich für das Weihnachtsgeschäft.

Es verfüge über einen schmaleren Bildschirmrand als das aktuelle iPad und erlaube darum bei relativ geringer Größe einen vergleichsweise großen Bildschirm. Die Auflösung soll ähnlich hoch sein wie die beim zweiten iPad. In geringeren Stückzahlen soll das iPad Mini bereits seit Juni produziert werden, zitiert Digitimes.com weiter seine geheimen Quellen. Auch zum Preis weiß die Webseite schon etwas zu sagen: Während Amazons Tablet Kindle Fire und Googles Nexus 7 199 US-Dollar kosten (beides sind 7-Zoll-Geräte), solle Apples iPad Mini angeblich 299 US-Dollar kosten.

Die Hardware vom iPad Mini

Fasst man die Gerüchte zusammen, ergibt sich folgendes Bild: Das iPad Mini verfügt über einen 7,85 Zoll großen Bildschirm, hat keine Kamera auf der Rückseite und ist flacher als das aktuelle iPad. Der Bildschirm soll wie das iPad 2 mit 1.024 x 768 Pixel auflösen. Außerdem setze es auf den neuen Docking-Anschluss von Apple, der kleiner ausfällt. Das iPad Mini bietet angeblich einen internen Speicher von 8 GB und soll im Oktober auf den Markt kommen. Der Preis liegt vermutlich bei 299 US-Dollar.

Dienstag, 21.08.2012 | 14:01 von Benjamin Schischka
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1556969