81502

0190 Warner: Freeware-Tool in neuer Version

26.11.2002 | 12:53 Uhr |

Das nützliche Freeware-Tool "0190 Warner" von Mirko Böer steht ab sofort in der Version 3.20 zum Download bereit. Der Programmierer hat einige Bugs der Vorgänger-Version beseitigt und ein paar Verbesserungen integriert.

Das nützliche Freeware-Tool "0190 Warner" von Mirko Böer steht ab sofort in der Version 3.20 zum Download bereit. Der Programmierer hat einige Bugs der Vorgänger-Version beseitigt und ein paar Verbesserungen integriert.

So konnten in der bisherigen Version unter Windows 98/ME nur zwischen 30 bis 50 Rufnummern in der Verbindungsfirewall gespeichert worden. Diese Limitierung wurde aufgehoben. Unter Windows NT/2000/XP mussten bisher zwei Neustarts zur Installation und Deinstallation der Überwachung des DFÜ-Netzwerks durchgeführt werden. Ab der Version 3.20 entfallen die Neustarts.

In den Versionen 3.0 und 3.10 ließ sich die Überwachung der TAPI nur vorübergehend abschalten. Nach einem erneuten Programmstart schaltete sich die TAPI-Überwachung automatisch wieder ein. Ab Version 3.20 bleibt eine einmal deaktivierte TAPI-Überwachung auch nach einem Neustart deaktiviert.

Auch optisch gibt es Änderungen in der Version 3.20: Die Programmoberfläche wurde verändert und auch die Windows-XP-Themes werden nun unterstützt. Der Nachteil: Durch die bunteren Grafiken ist der Download nun von 1,14 Megabyte auf 1,6 Megabyte "gewachsen".

Download von 0190 Warner 3.20

0 Kommentare zu diesem Artikel
81502