15.02.2011, 11:30

Robert Buch | areamobile.de

Apple

iPhone 5 soll 4-Zoll-Display & Tastatur haben

Das Branchenportal Digitimes hat von Zulieferern erfahren, dass Apple erste Testproduktionen eines iPhone 5 mit 4-Zoll-Display durchführt.
Bislang war jedes Smartphone aus Cupertino nur mit einem 3,5 Zoll großen Display ausgestattet. Der Schritt wäre logisch: Da angeblich eine Art iPhone Nano, also eine kleinere, günstigere Modellreihe in Arbeit ist, fände hier eine klarere Abgrenzung statt. Außerdem könnte das iPhone 4 weiter als Mittelklasse-Modell fungieren, sobald das iPhone 5 offiziell auf dem Markt ist.
Auch im Hinblick auf die Konkurrenz ergibt ein iPhone 5 mit 4-Zoll-Touchscreen durchaus Sinn. Vorzeige-Androiden wie das Samsung Galaxy S II setzen ebenfalls auf solche Maße. Ob Apple die Auflösung so weit hochschrauben kann, um den Bildschirm weiterhin als Retina-Display vermarkten zu können, verraten die unbenannten Quellen nicht.
Derweil berichtet die taiwanesische Seite tw.apple.pro, dass Apple drei Prototypen für das iPhone 5 testet. Einer davon sei auch mit einer ausklappbaren Volltastatur ausgestattet, während ein anderes Testmodell mit besserem Akku und 8-Megapixel-Kamera eher einem iPhone 4GS gleichkäme und auf jegliche Formänderung verzichte. Welche Gerüchte sich letztendlich bewahrheiten, bleibt abzuwarten. Apple wird das iPhone 5 wohl erst im Frühsommer enthüllen und kurze Zeit später veröffentlichen.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

794411
Content Management by InterRed