09.12.2010, 13:55

Stefan Schomberg | areamobile.de

Sicherheit

Maclocks: Diebstahlschutz für das iPad

Maclocks bietet einen Diebstahlschutz für das iPad. Mit dem iPad Protective Lockable Cover lässt sich das Tablet per Stahlseil an feste Gegenstände ketten.
Diese Methode werden Laptop-Nutzer kennen. Die tragbaren Computer haben meist eine spezielle Öffnung im Gehäuse, in die ein so genanntes Kensington Lock – ein Kabel, an dessen Ende ein Schloss sitzt, dass in der Öffnung des Laptops arretiert werden kann – eingeklinkt wird. So kann man auch an öffentlichen Hotspots seinen tragbaren Rechner sichern und kurz unbeaufsichtigt lassen, um zur Toilette zu gehen.
Da dem iPad eine entsprechende Öffnung fehlt, in der ein Schloss greifen könnte, musste Maclocks einen anderen Weg gehen. Das Unternehmen bietet eine doppelwandige Schutzhülle aus durchsichtigem Kunststoff. Die innere Hülle kann dauerhaft als Schutzhülle am Gerät gelassen werden, die äußere Hülle wird nur benötigt, wenn das Kabel am iPad befestigt werden soll.
Kabel und Schloss wiegen zusammen knapp 500 Gramm. Der Hersteller verspricht, dass es unmöglich ist, dass iPad ohne Schlüssel aus dem Lockable Cover zu entfernen, ohne das Tablet zumindest zu beschädigen. Das soll Diebe schon vom Versuch abhalten. Ein weiterer Vorteil: Mit der Hülle kann man das iPad hochkant aufstellen. Zusammen mit einer Schutzfolie für das Display und zwei Schlüsseln kostet die abschließbare Schutzhülle 64,95 US-Dollar, umgerechnet knapp 50 Euro.
Kommentare zu diesem Artikel (1)
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
762621
Content Management by InterRed