15.04.2011, 14:00

Jakob Otto | areamobile.de

HP webOS 3.0 Beta 1

Erster Einblick in das neue TouchPad-System von HP

Obwohl es für die Entwickler strenge Geheimhaltungsverträge gibt, ist eine Beta-Version von WebOS an die Öffentlichkeit gelangt. Das Software Development Kit ist eigentlich nur für Programmierer bestimmt. Doch da es nun frei im Internet zugänglich ist, hat der Blog PreCentral das Betriebssystem bereits ausgiebig getestet.
Die auffälligste Neuerung ist der Einsatz der Kartensoftware Bing Maps von Microsoft statt der ursprünglich geplanten Google-Maps-Version. Diese ermöglicht eine bessere Interaktion mit der Favoriten- und Suchfunktion durch die Anzeige von Vorschlägen. Außerdem bietet sie eine Kartenansicht aus der Vogelperspektive. Der Browser wurde ebenfalls überarbeitet. HP hat Favoriten und Verlauf hinter einer Extrataste versteckt, die ein Menü ausklappt. Bisher werden sie beim Öffnen des Browsers angezeigt.
Anwendungen wie der Kalender sind sogar komplett neu gestaltet. Dieser wirkt nun übersichtlicher und sorgt für einen einfachen Zugriff auf Funktionen wie die Terminverwaltung oder das Wechseln der Ansichten. Zusätzliche Notizen kann sich der Nutzer in der Memos-App machen, dessen Optik einen aufgeräumten Eindruck vermittelt. Falls unterdessen Nachrichten eintreffen, wird der Anwender durch eine Benachrichtigungsleiste am oberen Rand des Bildschirms darüber informiert.
Auch das E-Mail-Programm wurde um einige praktische Funktionen erweitert. Ähnlich wie beim iPad verschwindet die Ordnerliste im Hochkantmodus und ist nur im Querformat sichtbar. Neu ist hier die Möglichkeit, mehrere Nachrichten gleichzeitig zu markieren und anschließend zu verschieben oder zu löschen. Bei der Musik-Anwendung können Alben über eine Cover-Flow-ähnliche Ansicht ausgewählt werden - über eine Leiste am Bildschirmrand kann die Musikwiedergabe kontrolliert werden.
Neu ist auch der Edit Mode, der durch einen langen Fingerdruck im Menü gestartet wird. Er erlaubt neben der Neuordnung der Programme das Löschen oder die Entfernung des Symbols. Die Texteingabe ist durch eine Voraussage ergänzt worden, die nicht nur Fehler korrigiert, sondern auch Wortvorschläge macht. Insgesamt sieht die Oberfläche durchdachter und übersichtlicher aus. Im Juli soll das HP TouchPad mit webOS 3.0 auf den Markt kommen.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Mobile Software & Apps: Top-Produkte zum günstigsten Preis
826188
Content Management by InterRed