Liebe Leser,
Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie rechts auf 'Jetzt registrieren.', um den Registrierungsprozess zu starten.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 9 von 13
  1. #1
    Registriert seit
    08.2013
    Beiträge
    6

    CPU Leistung zu niedrig

    Hallo zusammen, ich hoffe das mir hier jemand helfen kann...

    erst mal zu meinem PC:

    CPU: AMD FX 8120
    Board: ASRock 960GM/U3S3 FX
    Grafik: ATI Radeon HD 7770
    RAM: 2x 8GB DDR 3 @ 1333MHZ
    (Wenn noch Weitere infos gebruacht werden, einfach bescheid sagen, für mein Problem sollte aber nur das wichtig sein)

    Bis vor ca. einem Monat lief alles Prächtig, dann war ich auf einer LAN, und weil der laute boxed Lüfter manche leute generft hat, habe ich die CPU Lüfter stuerung von "FULL" auf "Auto" gestellt gehabt, damit er im ruhemodus wenigstens leiser ist.
    Nach der LAN ist mir dann aufgefallen, das mein rechner irgendwie Langsamer geworden ist. Spiele die vorher NIE geruckelt haben, ruckelten Plötzlich (GW2, BF3) das runterschrauben der Details hat wenig geholfen.
    Ich habe auch testweise die Grafikkarte ausgetauscht, weil ich dachte das es daran liegt, leider Fehlanzeige.
    Ich habe nun einige Benchmarks laufen lassen, und siehe da: es liegt scheinbar an der CPU!
    Ich dachte das es möglicherweise an der Hitze liegt, und habe mir eine Wasserkühlung geholt, die CPU temperator ist nun Konstant zwischen 20-35°, der krach ist nun komplett verschwunden, aber mein PC ist immer noch Lahm.
    3D Mark 11: Physik score sollte 5000+ sein (manche sagen sogar 6000+) bei mir liegt der bei ~3500
    Cinebench 11: sollte 5+ (habe gelesen manche haben auch 6+ mit gleicher CPU) bei mir: 3,1-3,3
    Habe schon einstellungen auf default zurückgesetzt beim board, bios update gemacht, cmos reset, absolut keine änderung... vllt kann mir da jemand weiterhelfen, ich habe mal bilder von meinen momentanen einstellungen beigefügt, wäre super wenn mir da jemand helfen könnte.

    20130812_164714.jpg
    20130812_164600.jpg
    20130812_164611.jpg

    PS: bitte nicht sofort "Übertackte doch einfach, dann ist es auf jeden fall schnelle!" wenn es im normal zustand nur auf 50% läuft, bringt übertakten auch nicht viel. Übertakten, nur um die leistung zu kommen, die der CPU normal OHNE übertakten haben sollte, ist ein wenig sinnlos...

  2. #2
    Avatar von deoroller
    deoroller ist gerade online Wandelndes Forum
    Mein System
    MainboardASRock AM1H-ITX Gehäuse: Antec ISK 300-65 Mini-ITX
    ProzessorAthlon 5350 (4 Kerne, 2,05 GHz, 25 Watt TDP)
    RAMCrucial Ballistix Sport VLP DIMM 8GB, DDR3L-1600, 1,35 Volt, CL9-9-9-24
    Andere Laufwerkedeoroller hat auch eine SSD
    Netzteil (inkl. Spannungswerte)Delta Electronics 65 Watt ADP-65HP, 19 Volt DC-In Mainboard
    BetriebssystemWin7 x64 und XP Wechselmuffel
    AV-SoftwareSchlangenöl Deluxe
    FirewallRouter
    System-/OptimierungstoolsGerät zur thermischen Extraktion und Filtration von gemahlenen Kaffeebohnen mit Wasser als Extraktionsmittel
    Art des InternetzugangsDSL-1000
    SonstigesTV-Karte: AverMedia A707 PCIe Dual Hybrid Analog/DVBT/DVBS
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    unendliche Weiten
    Beiträge
    99.482
    Möglicherweise kommt die CPU unter Windows nicht aus dem Stromsparmodus.

    Poste mal eine Übersicht von HWInfo32, so wie auf dem Bild.
    Das Bild kannst du auch so machen und bei http://www.abload.de/ hoch laden und verlinkten.
    Während HWiNFO im Hintergrund läuft, kannst du die CPU belasten.

  3. #3
    Registriert seit
    08.2013
    Beiträge
    6
    Danke für die schnelle Antwort.
    Habe es mal laufen lassen, Wärend ich "Cinebench" laufen gelassen habe. hier ein "Vorher - Nachher" bild

    dabei ist mir aufgefallen, das der takt scheinbar öfters bei 1470 hängt, und nur ab und zu hoch geht, auf die eigendliche geschwindigkeit...
    was kann ich da machen? (ich hatte vergessen zu erwähnen, dass ich auch schon Windows neu installiert hatte, nachdem das problem angefangen hat, leider auch keine besserung dadurch)

  4. #4
    Avatar von deoroller
    deoroller ist gerade online Wandelndes Forum
    Mein System
    MainboardASRock AM1H-ITX Gehäuse: Antec ISK 300-65 Mini-ITX
    ProzessorAthlon 5350 (4 Kerne, 2,05 GHz, 25 Watt TDP)
    RAMCrucial Ballistix Sport VLP DIMM 8GB, DDR3L-1600, 1,35 Volt, CL9-9-9-24
    Andere Laufwerkedeoroller hat auch eine SSD
    Netzteil (inkl. Spannungswerte)Delta Electronics 65 Watt ADP-65HP, 19 Volt DC-In Mainboard
    BetriebssystemWin7 x64 und XP Wechselmuffel
    AV-SoftwareSchlangenöl Deluxe
    FirewallRouter
    System-/OptimierungstoolsGerät zur thermischen Extraktion und Filtration von gemahlenen Kaffeebohnen mit Wasser als Extraktionsmittel
    Art des InternetzugangsDSL-1000
    SonstigesTV-Karte: AverMedia A707 PCIe Dual Hybrid Analog/DVBT/DVBS
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    unendliche Weiten
    Beiträge
    99.482
    Ich sehe an den Messungen keinen Fehler. Die CPU scheint nicht kaputt zu sein. Es kann am Mainboard liegen.

  5. #5
    Registriert seit
    08.2013
    Beiträge
    6
    ist was an den Einstellungen falsch? (bei den Bildern die ich angefügt habe) oder meinst du das Board ist kaputt?
    ich habe auch etwas rumgefragt, mir wurde immer nur gesagt das es eine einstellungs sache sein muss, bin echt ratlos...

  6. #6
    Avatar von deoroller
    deoroller ist gerade online Wandelndes Forum
    Mein System
    MainboardASRock AM1H-ITX Gehäuse: Antec ISK 300-65 Mini-ITX
    ProzessorAthlon 5350 (4 Kerne, 2,05 GHz, 25 Watt TDP)
    RAMCrucial Ballistix Sport VLP DIMM 8GB, DDR3L-1600, 1,35 Volt, CL9-9-9-24
    Andere Laufwerkedeoroller hat auch eine SSD
    Netzteil (inkl. Spannungswerte)Delta Electronics 65 Watt ADP-65HP, 19 Volt DC-In Mainboard
    BetriebssystemWin7 x64 und XP Wechselmuffel
    AV-SoftwareSchlangenöl Deluxe
    FirewallRouter
    System-/OptimierungstoolsGerät zur thermischen Extraktion und Filtration von gemahlenen Kaffeebohnen mit Wasser als Extraktionsmittel
    Art des InternetzugangsDSL-1000
    SonstigesTV-Karte: AverMedia A707 PCIe Dual Hybrid Analog/DVBT/DVBS
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    unendliche Weiten
    Beiträge
    99.482
    Der FX8120 hat 125 Watt TDP.
    Es sind hier nur FX-CPUs mit maximal 95 Watt TDP aufgeführt.
    http://www.asrock.com/mb/AMD/960GMU3...de.asp?cat=CPU
    125 Watt waren vorher wahrscheinlich möglich, weil die Spannungswandler des Mainboard durch den Boxed Kühler (Top-Blow-Kühler) bei hoher Drehzahl mit gekühlt worden sind.

  7. #7
    Registriert seit
    08.2013
    Beiträge
    6
    ja ich habe einen Wasserkühler, bei dem der Radiator nicht auf der CPU sitzt sondern am tower, aber das problem war ja auch schon davor
    ich habe den Kühler ja geholt WEIL ich das problem plötzlich hatte...
    Geändert von AngelWarrior (12.08.2013 um 18:41 Uhr)

  8. #8
    Avatar von deoroller
    deoroller ist gerade online Wandelndes Forum
    Mein System
    MainboardASRock AM1H-ITX Gehäuse: Antec ISK 300-65 Mini-ITX
    ProzessorAthlon 5350 (4 Kerne, 2,05 GHz, 25 Watt TDP)
    RAMCrucial Ballistix Sport VLP DIMM 8GB, DDR3L-1600, 1,35 Volt, CL9-9-9-24
    Andere Laufwerkedeoroller hat auch eine SSD
    Netzteil (inkl. Spannungswerte)Delta Electronics 65 Watt ADP-65HP, 19 Volt DC-In Mainboard
    BetriebssystemWin7 x64 und XP Wechselmuffel
    AV-SoftwareSchlangenöl Deluxe
    FirewallRouter
    System-/OptimierungstoolsGerät zur thermischen Extraktion und Filtration von gemahlenen Kaffeebohnen mit Wasser als Extraktionsmittel
    Art des InternetzugangsDSL-1000
    SonstigesTV-Karte: AverMedia A707 PCIe Dual Hybrid Analog/DVBT/DVBS
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    unendliche Weiten
    Beiträge
    99.482
    FD8120WMW8KGU hat es im Handel nur vereinzelt als Tray Version oder nur in wenigen Komplett-PC gegeben. Ein 95 Watt FX8120 würde den Händlern aus den Händen gerissen.
    Hier hat mal einer so einen "Exoten" bewertet.
    http://geizhals.de/?sr=761214,-1
    Warst du das zufällig?

  9. #9
    Registriert seit
    08.2013
    Beiträge
    6
    Ne das war ich nicht, ich habe den PC so gekauft, als komplett-pc in einem Computerladen.
    Seh grad das HWInfo mir auch anzeigt, dass mein CPU 125 TDP hat, aber liegt es wirklich daran? ich bin jetzt kein Profi auf dem gebiet oder so, und will auch nicht sagen "das kann nicht sein!" aber ich fände es komisch. der Rechner Lief knapp 1 jahr lang super, und dann von einem wochenende aufs andere dieser Leistungsabfall. Ohne das Irgendwas geändert wurde. Hatte den Lüfter auch wieder auf "FULL" gestellt gehabt ohne änderrung.

    btw: habe ein 650W Netzteil, falls das irgendetwas ändern sollte

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. CPU Auslastung zu niedrig
    Von TheMystery im Forum CPU, BIOS & Motherboards, RAM
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 18:01
  2. CPU speed zu niedrig
    Von Dirsche im Forum CPU, BIOS & Motherboards, RAM
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 11:54
  3. Meine CPU Temperatur zu niedrig?
    Von reima im Forum CPU, BIOS & Motherboards, RAM
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 18:44
  4. Sandra CPU Bench zu niedrig
    Von Nightrider im Forum CPU, BIOS & Motherboards, RAM
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.02.2004, 17:30
  5. K7S5A vcore cpu zu niedrig
    Von Uwe3 im Forum CPU, BIOS & Motherboards, RAM
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.09.2002, 12:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
12
Content Management by InterRed