Liebe Leser,
Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie rechts auf 'Jetzt registrieren.', um den Registrierungsprozess zu starten.
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    08.2007
    Beiträge
    54

    Tablet - Android

    Hallo,

    ich bin seit ein paar Tagen Tablet-Neueinsteiger. Mein Tablet funktioniert auch wunderbar. Ich habe nur folgende Fragen, weil ich etwas weitergedacht habe:

    Auf dem Tablet ist Android 4.1 vorinstalliert gewesen und keine Software-CD oder ähnliches dabei. Jetzt Frage ich mich, was ist denn wenn ich die Android-Ordner auf dem Tablet lösche ausversehen, habe ich dann kein Betriebssystem mehr? Außerdem könnte ja auch so mal eine Neuinstallation nötig werden, wenn ich von Windows ausgehe?

    Ist das Standard das man da keine Software zum Neuaufspielen bekommt?

    Dann habe ich bei Wikipedia gelesen das Android Open-Source-Software ist, eine Downloadquelle fand ich über Google trotzdem nicht?

    Danke für die Beleuchtung des Themas im Voraus.....

  2. #2
    Avatar von kikaha
    kikaha ist offline Viertel Gigabyte
    Mein System
    Mainboard? nforce 630 i
    ProzessorPentium E5400 2.7
    GrafikkarteRadeon HD 5450
    RAMNaya DDR2 800 4GB
    Festplatte(n)Wdc WD 2500JS-00NCB1
    Netzteil (inkl. Spannungswerte)LC Power 550W
    SoundkarteOnboard 5.1
    BetriebssystemWin 7 Prof.
    AV-SoftwareAvast Antivir
    FirewallWin
    System-/OptimierungstoolsBrauch ich nicht
    Art des InternetzugangsDSL-6000
    MonitorAcer X203H
    SonstigesSkystar 2 PCI DVB-S
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    4.106
    Ein Android gibt es nicht auf CD.
    Soweit ich weiß ist das System auf einem Baustein gespeichert und kann so garnicht gelöscht werden, nur ersetzt durch ein anderes.

    Genau weiß ich das aber nicht wirklich.

    Eine neuinstallation ist bei Android immer ein upgrade auf die nächste Version......wenns geht.

    Aber darüber müsste man doch im Netz was finden........
    Je mehr Menschen ich kennenlerne umso mehr liebe ich meinen Hund.
    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier einzelner......Ghandi.

  3. #3
    Registriert seit
    06.2003
    Beiträge
    2.753
    Android kann man so ohne Weiteres nicht deinstallieren, Android muß man nicht neu installieren (der Kern extrahiert sich bei jedem Start aus einem Bootimage neu), ja Android findet man im Internet.
    Das angewandte Nichtwissen stellt explizit das Nichtwissen und seine mögliche Verwendung heraus. Allein der Name angewandtes Nichtwissen suggeriert bereits den Praxisbezug und die damit verbundene Möglichkeit, durch die Anwendung von Nichtwissen neues Wissen zu generieren.

  4. #4
    Avatar von magiceye04
    magiceye04 ist offline Wandelndes Forum
    Mein System
    MainboardAsus M5A97-EVO2
    ProzessorFX-8350 (4,0GHz@1,27V) + Macho
    GrafikkarteAsus GTX750ti-OC-2GD5
    RAM2x8GiB G.E.I.L. DDR3-1600
    Festplatte(n)Samsung 840pro 128GB + Seagate 7200.14
    Andere LaufwerkeLG DVDRAM
    Netzteil (inkl. Spannungswerte)BeQuiet Straight Power E9 400W
    Soundkarteonboard
    BetriebssystemWindows7hp
    AV-Softwareja
    Firewallsicher doch
    System-/OptimierungstoolsBrain 2.0
    Art des InternetzugangsDSL-16000
    Router/ModemFritz!
    MonitorLG M2452 61cm - Widescreen 16:9 | PCWELT-Bastel-Beamer
    SonstigesNanoxia Deep Silence1
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    oops, wrong planet...
    Beiträge
    49.753
    Zitat Zitat von mail-alex Beitrag anzeigen
    Dann habe ich bei Wikipedia gelesen das Android Open-Source-Software ist, eine Downloadquelle fand ich über Google trotzdem nicht?
    Die Quelle würde Dir ohnehin nichts nützen.
    Android wird immer auf das jeweilige Gerät angepasst.
    Anders als bei Windows werden Treiber eben nicht einfach nachträglich installiert, sondern müssen bereits von Anfang an mit eingebaut sein.
    Es gibt zwar für die meisten Geräte ein paar vorgefertigte Pakete von fleißigen Enthusiasten - aber oft geht dann irgendwas nicht, z.B. die Kamera oder Mobilfunk.

    Darum sollte man Android einfach in Ruhe lassen. Das schlimmste, was man machen müßte, wenn man es doch irgendwie zerkonfiguriert hat, ist ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen (meistens muß man da beim Start bestimmte Tasten in einer bestimmten Reihenfolge ein paar Sekunden drücken o.ä.)
    o*******This is Schäuble.
    L_/*****Copy Schäuble into your signature
    OL***** to help him on his way to Überwachungsstaat.

Ähnliche Themen

  1. mit WI-FI only Tablet die Android-Apps nutzen?
    Von tobiyan im Forum iPad, Tablet-PCs, eBook-Reader
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.10.2012, 20:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
12
Content Management by InterRed