Liebe Leser,
Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie rechts auf 'Jetzt registrieren.', um den Registrierungsprozess zu starten.
Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 9 von 50
  1. #1
    Registriert seit
    12.2012
    Beiträge
    26

    Frage Festplattenrecorder-Defekt

    Guten Tag,

    ... mein Festplattenrecorder kann seit kurzem DVDs nicht mehr lesen.
    Frage: ist das ein Hardware oder ein Software-Problem ? Wenn das
    Laufwerk ausgetauscht werden muss wird es wohl teuer, da der Recorder
    sich nicht mehr in der Garantiezeit befindet !!!

    b) Wäre der betreffende Defekt evt. durch eine Software-Neuüberspielung
    wieder behebbar sollte es sich hier um ein Software-Problem handeln ?

  2. #2
    Avatar von kikaha
    kikaha ist offline Viertel Gigabyte
    Mein System
    Mainboard? nforce 630 i
    ProzessorPentium E5400 2.7
    GrafikkarteRadeon HD 5450
    RAMNaya DDR2 800 4GB
    Festplatte(n)Wdc WD 2500JS-00NCB1
    Netzteil (inkl. Spannungswerte)LC Power 550W
    SoundkarteOnboard 5.1
    BetriebssystemWin 7 Prof.
    AV-SoftwareAvast Antivir
    FirewallWin
    System-/OptimierungstoolsBrauch ich nicht
    Art des InternetzugangsDSL-6000
    MonitorAcer X203H
    SonstigesSkystar 2 PCI DVB-S
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    4.106
    Wenn an der Software nichts verändert wurde würde ich die Software ausschliessen.

    Im allgemeinen ist dort ein Standart DVD Laufwerk eingebaut das man auch für kleines Geld wechseln kann.
    Nachsehen welcher Anschluss und passendes kaufen.

    Keine Garantie das es geht, aber ich würde es so machen oder ein passendes aus einem PC ausbauen und probieren.

    So kann man den Fehler eingrenzen.
    Je mehr Menschen ich kennenlerne umso mehr liebe ich meinen Hund.
    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier einzelner......Ghandi.

  3. #3
    Registriert seit
    12.2012
    Beiträge
    26

    Unglücklich Reparaturzwänge : Reparaturkosten - eine Sackgasse

    Ich wünschte Sie hätten recht : aber es können hier nur hersteller-eigene Laufwerke eingebaut werden. Dies habe ich schriftlich bestätigt bekommen. Ein neues Laufwerk kostet übrigens laut Herstellerangaben immerhin ca. 200 €. Ich käme jedochnochmals mit einem blauen Auge davon wenn die Ursache des Problems doch ein Software-Problem wäre.Eine Diagnose kostet ungeachtet dessen pauschal 47 € ; gerade deshalb bin ich auch so frustiert ...

    Wenn jemand einen Lösungsvorschlag hätte um aus der Sackgasse
    herauszukommen wäre ich sicherlich sehr froh. Ich kann mir nicht
    vorstellen dass der Händler mir hier irgendwie entgegen kommen kann
    bei den Reparaturkosten !!!

  4. #4
    Avatar von kikaha
    kikaha ist offline Viertel Gigabyte
    Mein System
    Mainboard? nforce 630 i
    ProzessorPentium E5400 2.7
    GrafikkarteRadeon HD 5450
    RAMNaya DDR2 800 4GB
    Festplatte(n)Wdc WD 2500JS-00NCB1
    Netzteil (inkl. Spannungswerte)LC Power 550W
    SoundkarteOnboard 5.1
    BetriebssystemWin 7 Prof.
    AV-SoftwareAvast Antivir
    FirewallWin
    System-/OptimierungstoolsBrauch ich nicht
    Art des InternetzugangsDSL-6000
    MonitorAcer X203H
    SonstigesSkystar 2 PCI DVB-S
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    4.106
    Das da nur Herstellereigene Laufwerke drin sind kann ich mir garnicht vorstellen.

    Was ist das für ein Recorder?
    Marke, Typ.....vielleicht findet sich ja was im Netz darüber.
    Je mehr Menschen ich kennenlerne umso mehr liebe ich meinen Hund.
    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier einzelner......Ghandi.

  5. #5
    Avatar von magiceye04
    magiceye04 ist offline Wandelndes Forum
    Mein System
    MainboardAsus M5A97-EVO2
    ProzessorFX-8350 (4,0GHz@1,27V)
    GrafikkarteAsus GTX750ti-OC-2GD5
    RAM2x8GiB G.E.I.L. DDR3-1600
    Festplatte(n)Samsung 840pro 128GB + Seagate 7200.14
    Andere LaufwerkeLG DVDRAM
    Netzteil (inkl. Spannungswerte)BeQuiet Straight Power E9 400W
    Soundkarteonboard
    BetriebssystemWindows7hp
    AV-Softwareja
    Firewallsicher doch
    System-/OptimierungstoolsBrain 2.0
    Art des InternetzugangsDSL-16000
    Router/ModemFritz!
    MonitorLG M2452 61cm - Widescreen 16:9 | PCWELT-Bastel-Beamer
    SonstigesNanoxia Deep Silence1
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    oops, wrong planet... | Planet3Dnow!
    Beiträge
    48.963
    Schraub das Ding auf und schau einfach rein, dass bist Du schlauer, was für ein Laufwerk verwendet wird.
    Welcher Hersteller ist es denn genau?
    Mit "herstellereigen" meinen die bestimmt allenfalls eine spezielle Bauform, die dann natürlich nur über diesen Hersteller zu beziehen ist.

    Vielleicht Möglichkeiten hast Du ja eh nicht: Entweder selber mit einem anderen Laufwerk probieren, was dem Original recht nahe kommt oder verschrotten - oder falls Du gerne vor Gericht gehst, verklage den Hersteller wegen Wucherpreisen.
    o*******This is Schäuble.
    L_/*****Copy Schäuble into your signature
    OL***** to help him on his way to Überwachungsstaat.

  6. #6
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    16.878
    Wie soll dir gehoilfen werden, wenn du es noch nicht einmal schafft, den genauen Typ und Hersteller des Rekorders zu posten.
    MfG
    dnalor

  7. #7
    Registriert seit
    01.2011
    Beiträge
    119
    Drehen sich die DVDs denn? Wird fokusiert?
    Sicherlich wird der Hersteller keine eigenen DVD-Brenner Produktion haben, es sei denn es ist Samsung oder Sony. Am besten Brenner ausbauen und in PC einbauen und anschließen. Dann erfährt man auch den Hersteller, selbst wenn er nicht drauf steht. Zuvor mal die Linse mit Spiritus und Q-Tipps reinigen und noch mal versuchen. Raucherhaushalt?

  8. #8
    Registriert seit
    12.2012
    Beiträge
    26

    Rotes Gesicht Erläuterungen zu meinem Vorhaben !!!

    Die Anzeige sagt dass er die DVDs nicht erkennt obwohl das bisher nie ein Problem war. Deshalb kam ich ja zu dem Verdacht
    dass ein defektes Laufwerk die Störquelle des Schadens ist.

    Das Laufwerk ausbauen und dann ein ähnliches finden bietet sich an. Der Hersteller hier PANASONIC behauptet aber das nur ein Originallaufwerk von der Software akzeptiert wird. Wer kann denn mit gutem Gewissen sagen
    dass dieser Weg alternativlos ist ? Fast jeder Kunde mit laienhaftem Sachverständnis verlässt sich doch
    auf eine derartige Aussage.

    Ich bin bisher davon ausgegangen dass die Steuerung über die Recorder-Software maßgeblich bestimmt wird. Dadurch ergibt sich ein gewisser
    Spielraum für meine Überlegungen ein Ersatzlaufwerk hier einzusetzen....

    übrigens bei einem Reparaturansatz bis zu 250 EURO mache ich ver-
    ständlicher Weise nicht mehr mit !!! - Das hat mit Geiz sicherlich nichts
    mehr zu tun !!!

  9. #9
    Avatar von Hnas2
    Hnas2 ist offline Ganzes Gigabyte
    Mein System
    MainboardAsus A8V-VM SE
    ProzessorOpteron 165
    GrafikkarteRadeon X300
    RAM1024MB DDR-SDRAM
    Festplatte(n)Maxtor STM3250310AS (250GB), Samsung HD252KJ (250GB)
    Andere LaufwerkeTSST SH-S202H 5 virtuelle Laufwerke
    Netzteil (inkl. Spannungswerte)SuperSilent 420W
    BetriebssystemVista Business 32bit SP2
    AV-SoftwareAvast!, Spybot
    FirewallMS
    System-/Optimierungstoolskeine
    Art des InternetzugangsDSL-16000
    Router/ModemSpeeport W920V/Siemens SE505
    MonitorPhilips 109B
    SonstigesDSL V25 HP NX6125 XP Home SP3 / Sony Vaio VGN TX1XP XP prof SP3
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    22.276
    Genau deswegen musst du nachsehen, ob in dem Recorder ein Standard-DVD-Laufwerk eingebaut ist und wenn ja, was es für einen Anschluss hat (IDE oder SATA). Ein solcher Standard-DVD-Brenner kostet um 20€ und ist relativ problemlos gewechselt.
    Leute die sich ein wenig mit Computern beschäftigen haben sowas meist zum Testen herumliegen.
    Supportanfragen per PN oder Mail werden ignoriert.

Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. VHS kopieren auf Festplattenrecorder
    Von Koboldmaki im Forum Videobearbeitung, Bildbearbeitung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 12:27
  2. HDD vom Festplattenrecorder
    Von chemogruftie im Forum Windows XP / Server 2003/2008 / Vista
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 11:25
  3. Festplattenrecorder
    Von kreidei im Forum Kaufberatung [Hardware]
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2006, 17:27
  4. Vom PC zum Festplattenrecorder oder VCR
    Von littlesheep im Forum Videobearbeitung, Bildbearbeitung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.04.2005, 13:26
  5. HDD vom Festplattenrecorder auslesen
    Von krino im Forum Windows XP / Server 2003/2008 / Vista
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.07.2004, 00:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
12
Content Management by InterRed