Liebe Leser,
Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie rechts auf 'Jetzt registrieren.', um den Registrierungsprozess zu starten.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 9 von 14
  1. #1
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    6

    Wiederkehrender Systemabsturz unter Ubuntu 12.04 LTS

    Hallo alle zusammen,
    ich bin Linux-Einsteiger und auf meinem Notebook (Intel Core 2 Duo 1,8, 2 GB RAM) Ubuntu 12.04 LTS vom PC Welt-Sonderheft 3 neben Windows Vista Home Premium installiert (eigene Partition angelegt, Bootloader automatisch installiert). Es hat auch alles prima funktioniert.
    Allerdings stürzt mein System immer wieder ab. Die Bildschirmanzeige hängt, es geht gar nichts mehr und ich konnte anfangs nur den Netzschalter zum Ausschalten benutzen. Danach wurde alles wieder normal gebootet - sowohl Ubuntu als auch Vista.
    Am Wochenende habe ich dann ein bisschen nachgelesen und Tipps ausprobiert. Über Strg+Alt+Druck und anschließend K komme ich immerhin wieder auf die grafische Oberfläche zurück, ohne den Netzschalter zu sehr abzunutzen. Allerdings sind dann alle bis dahin gestarteten Anwendungen futsch. Leider ist das die einzige Methode, die hilft.
    In eine Konsole kann ich leider gar nicht wechseln. Wenn ich Strg+Alt+F1 benutze, komme ich nicht mal dazu, den Benutzernamen einzugeben, dann ist schon der Bildschirm schwarz. Textbasiert kann ich nur grafisch das Terminal starten.
    Habe auch schon einen Systemtest durchgeführt und es funktioniert eigentlich auch alles prima vom Booten über alle Hardwarefunktionen, Installieren und Entfernen von Software bis zum Herunterfahren - bis das System sich eben irgendwann aufhängt. Selbst bei einfachen Anwendungen.
    Bei Skype war es z.B.so, dass bei mir das übertragene Bild stand, mein eigenes Kamerabild auch - allerdings die Audioverbindung weiter funktionierte und auch mein Kamerabild bei der Gegenstelle weiter übertragen wurde.

    Vielen Dank im Voraus für eure Rückmeldung!

  2. #2
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    2.487
    Das kann alles mögliche sein, wahrscheinlich liegt es an der GPU. Welche Grafik benutzst du? Hast du einen proprietären Treiber installiert?

  3. #3
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    6

    Grafik - properitäre Treiber im Einsatz

    Ich habe nach Treibern suchen lassen und zwei in der Auswahl gehabt. Die sahen von der Bezeichnung her ähnlich aus und waren als properitär gekennzeichnet.
    Einer war von Linix-Entwicklern getestet und voreingestellt.
    Der andere von Nvidia. Habe beide ausprobiert, das ergebnis war das gleiche.

  4. #4
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    1.671
    Zitat Zitat von Enterprise-E Beitrag anzeigen
    sowohl Ubuntu als auch Vista.
    Kommt es auch unter Vista zu abstürzen dann überprüfe mal den Arbeitsspeicher > http://wiki.ubuntuusers.de/Hardware/...t=memtest86%2B

  5. #5
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    6

    Vista läuft, nur Ubuntu hängt

    Das ist es ja eben - Vista läuft absolut stabil. Ansonsten hätte ich den ganzen Rechner mal neu aufgesetzt, aber macht ja auch Arbeit (zumindest bei Windows).
    Ich wollte ja eigentlich meine Familie überzeugen und gleich mit 'rüberziehen'. Aber so lange Linux nicht stabil läuft, brauche ich das nicht zu versuchen. Dass Vista stabiler läuft als Linux kann es ja auch nicht gewesen sein.

  6. #6
    Avatar von SUSE_DJAlex
    SUSE_DJAlex ist offline Megabyte
    Mein System
    ProzessorAMD Athlon X2 Dual-Core QL-62
    GrafikkarteATI Mobility RADEON HD 3470
    RAM4096 MB DDR2-RAM
    Festplatte(n)Samsung HM320JI ATA 320 GB
    Andere LaufwerkeTSSTcorp CDDVDW TS-L633L mit Lightscribe-Funktion
    SoundkarteRealtek HD Audio
    BetriebssystemopenSUSE 12.2 64-bit
    Art des InternetzugangsKabelanschluss
    Router/ModemFB 7140 / Scientific Atlanta
    Monitor15,4" TFT 1280 x 800
    SonstigesAtheros AR5007EG, Vimicro UVC PC Camera 1.3 MP
    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Heimatplanet Abydos
    Beiträge
    1.327
    Gab es Auffälligkeiten bei dem System-Log ???

    Evtl. könntest du den System-Log posten... mal sehen wo der Hänger ist...

    LG SUSE_DJAlex
    Mitarbeit bei opensuse-forum.de
    opensuse 13.1 - Kernel 3.11.10-7-desktop x86_64 - KDE 4.12.2

  7. #7
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    6

    Logfiles von gestern

    Klar - hier sind die Logfiles von gestern Abend. 1 x bei normalem Betrieb und 2 x nach Abstürzen und Wiederherstellung mit Strg+Alt+Druck + K
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  8. #8
    Avatar von SUSE_DJAlex
    SUSE_DJAlex ist offline Megabyte
    Mein System
    ProzessorAMD Athlon X2 Dual-Core QL-62
    GrafikkarteATI Mobility RADEON HD 3470
    RAM4096 MB DDR2-RAM
    Festplatte(n)Samsung HM320JI ATA 320 GB
    Andere LaufwerkeTSSTcorp CDDVDW TS-L633L mit Lightscribe-Funktion
    SoundkarteRealtek HD Audio
    BetriebssystemopenSUSE 12.2 64-bit
    Art des InternetzugangsKabelanschluss
    Router/ModemFB 7140 / Scientific Atlanta
    Monitor15,4" TFT 1280 x 800
    SonstigesAtheros AR5007EG, Vimicro UVC PC Camera 1.3 MP
    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Heimatplanet Abydos
    Beiträge
    1.327
    laut deinen Logs sieht nach einer Kill-Lawine seitens SysRq : SAK aus...

    wieso das so ist, müsstest du erst mal uns sagen wie du es installiert hast etc.

    LG SUSE_DJAlex
    Mitarbeit bei opensuse-forum.de
    opensuse 13.1 - Kernel 3.11.10-7-desktop x86_64 - KDE 4.12.2

  9. #9
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    6

    Infos zur Installation des Systems

    Also ich habe zunächst die PC-Welt gelesen, auf der Festplatte Platz gemacht und mit den Windows-Bordmitteln eine neue Partition angelegt.
    Dann habe ich mit der PC-Welt-DVD über die angebotene Möglichkeit die Installation von Ubuntu (neben Windows) durchlaufen lassen. Das hat auch alles einwandfrei funktioniert. Manuelle Einstellungen waren zum Einen nicht notwendig und dazu hätte mir auch die Erfahrung gefehlt.
    Um nachträglich noch ein paar Dinge auszuprobieren und zusätzlich zum Basis-System Software zu installieren, habe ich das Ubuntu-Softwarecenter gestartet. Und nach kurzer Zeit kam schon der erste Absturz.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Problem mit KDE unter Ubuntu
    Von Flalle im Forum Linux-Distributionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 10:39
  2. wiederkehrender Verlust der WLAN-Verbindung
    Von Zeeck79 im Forum Netzwerktechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2007, 10:41
  3. VLC unter (K)Ubuntu
    Von theBlackBird im Forum Linux-Distributionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2007, 20:16
  4. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.07.2006, 13:19
  5. Immer wiederkehrender Absturz - aber warum?!
    Von zroice im Forum Windows XP / Server 2003/2008 / Vista
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.12.2005, 16:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
12
Content Management by InterRed