Warum lebt Herr McAfee denn in so einem lausigen Entwicklungsland? Die verkauf(t)en auch Passports an chinesische Millionäre - inzwischen benötigen diese diesen Fluchtweg aber gar nicht mehr, da es in China einen roten Kapitalismus gibt.

Oder wegen seiner jungen Frau - weil im verlogen prüden USA das nicht geht.
Wegen des Waffenbesitzes immerhin hätte er keinen Ärger in den USA bekommen.
Bald wird man hier auch Waffen benötigen um sich vor Salaf(asch)isten zu schützen