Liebe Leser,
Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie rechts auf 'Jetzt registrieren.', um den Registrierungsprozess zu starten.
Dies sind Kommentare zum PC-WELT Artikel:
Die besten Android-Tablets
Android auf der Überholspur: Denn die Auswahl an Apps ist riesig und wächst weiter - speziell die für Tablets angepassten Programme. Die Auswahl bei den Geräten ist bei Android sowieso am besten: Sie finden Tablets mit dem Google-Betriebssystem in allen Größen und Preisklassen. Wir stellen Ihnen die besten Android-Tablets vor. Einsteiger: Die besten Android-Tablets unter 250 Euro In dieser Preisklasse......
» Weiter zum Artikel
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    09.2009
    Beiträge
    2

    Unglücklich preiswertere TABLETS...

    ...ich lese bei Ihrer Vorstellung immer Preise von 300/400 EUR !

    Warum mal keine fuer rund 100 EUR ???

    Ich habe z.B. ein 8 Zoll fuer 100 EUR! SUPER als Android-Tab zum Mitnehmen (statt meines Notebooks)!

    Die Firma (ich bekomme dafuer keine Provision !!!) faengt mit YAR an und hoert mit VIK auf (TAB3120)!!!!

    Bin allerding auch NUR ein interessierter Rentner, der mit seinen vorhandenen Euros haushalten muss!

    LG !!!

  2. #2
    Avatar von eli148
    eli148 ist offline Halbes Megabyte
    Mein System
    MainboardAsRock H77 Pro4/MVP
    ProzessorIntel Core i5 3350P
    GrafikkarteASUS 660 Ti OC
    RAMCrucial Ballistix Sport 8GB
    Festplatte(n)2x HDD + 1x SSD
    Netzteil (inkl. Spannungswerte)530 BeQuiet Pure P. E6
    Art des InternetzugangsDSL-1500
    Router/ModemFritzbox 7390
    Registriert seit
    10.2009
    Beiträge
    999
    Wie siehts denn mit dem "Zixoon a71 – 7″ Tablet mit Android" aus?
    Das Teil soll ganz gut sein.
    Tablets sind einfach allgemein nur ein teures Spielzeug.

  3. #3
    Registriert seit
    03.2013
    Beiträge
    3

    Ipad Liebhaber

    Also ich finde es geht nichts über das neuste Ipad. Von der Verarbeitung bis Software, gibt es für mich nichts besseres auf dem Markt.
    Beste Grüße
    Paul

  4. #4
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    3
    Hi!
    Im Folgenden mal eine ausführliche Vorgehensweise, wie ich das handhabe.
    Also für mich spielen mehrere Faktoren beim Kauf eine Rolle. Einerseits die Qualität des Tablets und andererseits der Funktionsumfang. Vorab würde ich Dir das Google Nexus 7 empfehlen, wobei dazu gesagt werden muss, dass bald ein Nachfolgermodell auf den Markt kommt.
    Aber für 100 Euro wirst du nur sehr schwerfällig was finden - zumindest nichts, was Qualität aufweist.
    Wenn du gut mit dem Gerät umgehst, kannst Du zudem von einem sehr guten Wiederverkaufswert profitieren. Wenn du dir den Nachfolger des Google Nexus 7 kaufst und es gut pflegst, dann würde ich mich dazu entscheiden.
    Generell sind Apple-Produkte in dem Segment besser aufgehoben, weil sie sich auch später noch sehr gut verkaufen.
    Es gibt im Netz zahlreiche Anlaufstellen, wo man den Wert seines Tablets schätzen kann. Mein erster Vorschlag wäre da sellbox.
    Schauen wir uns zum Beispiel das iPad mini an. Bei dem genannten Anbieter bekommt man für ein scheinbar neues Gerät mit wenigen Gebrauchsspuren 214 Euro, wobei die jeweilige Konfiguration den Preis entscheidend prägt. Aber vergleicht selbst:

    Ich hatte als Konfiguration exemplarisch "wie neu" und "Ladekabel" gewählt - der maximale Wert. Bei Apple kostet das Modell 329 Euro, sodass du quasi auf deine hundert Euro Einsatz kommst, aber:
    Das erfordert, dass du stets up2date bist. Soll heißen: Du musst das Tablet kurz vor der Erscheinung verkaufen, damit du den möglichst größten Profit daraus schlägst. Dann kaufst du dir das neuste Modell und immer so weiter. So liegt der Einsatz pro Jahr bei 100 Euro ;-)
    Ich hoffe, ich konnte helfen.
    Geändert von kingjon (22.04.2013 um 00:03 Uhr) Grund: Link entfernt

  5. #5
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Am liebsten zu Hause!
    Beiträge
    2.291
    Zitat Zitat von Tabletmaster Beitrag anzeigen
    Das erfordert, dass du stets up2date bist. Soll heißen: Du musst das Tablet kurz vor der Erscheinung verkaufen, damit du den möglichst größten Profit daraus schlägst. Dann kaufst du dir das neuste Modell und immer so weiter. So liegt der Einsatz pro Jahr bei 100 Euro ;-)
    Ich finde auch bei solchen Beiträgen sollte die Umwelt (Ressourcenschonung) nicht aussenvor bleiben.
    Da ist dieser Tipp ja wirklich Goldwert!

    Zitat Zitat von Tabletmaster Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, ich konnte helfen.
    Der Umwelt mit Sicherheit!

    Gruss

  6. #6
    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    im Herzen im Norden.
    Beiträge
    5
    ich habe mir vor kurzem das Asus MemoPad ME172V für 109 Euro gekauft.

    Heutzutage gibt es also schon relativ preiswerte Tablets. Man muss nur wissen, dass diese dann (wie bei anderen niedrigpreisigen Elektronikartikeln auch) mitunter Leistungseinbußen oder andere Defizite haben, die den niedrigen Preis rechtfertigen.

    ich habe für meinen Teil nur nach einem Pad gesucht, dass mit in die Uni kommt, auf dem alle PDF's lesbar und zu bearbeiten sind, um unnötige Kosten für das ausdrucken von Skripten und Texten zu sparen (bald hat es sich ammortisiert ^^).
    dass das Tablet dann nicht den tollsten Prozessor hat, um Spiele oder Filme zu spielen/schauen, damit kann ich leben.

    Lesen, Surfen, Bearbeiten von PDF's klappt super und ich bin zufrieden-es deckt schließlich meine Ansprüche (und die Akkuleistung ist nicht zu verachten )
    Wer höhere Ansprüche hat, muss eventuell etwas tiefer in die Tasche greifen.

  7. #7
    Avatar von mike_kilo
    mike_kilo ist offline Ganzes Gigabyte
    Mein System
    MainboardAbit IP35 Pro, Intel 775
    ProzessorIntel® Pentium® D Processor 930 (4M Cache, 3.00 GHz, 800 MHz FSB)
    GrafikkarteNvidia 9800 GT
    RAM4 GB, DDR2@800MHz
    Festplatte(n)1x Samsung 250GiB ATA-133 2x Seagate 300/350 GB SATA-II,
    Andere Laufwerke1 DVD-ROM/RAM-DL-Brenner: HL-DT-ST DVDRAM, LG GH22LS50 SATA 1 CD-Lw, TEAC
    Netzteil (inkl. Spannungswerte)be quiet! BQT P5-370W-S1.3, ATX 2x80mm Silent-Fan(max.26dB Volllast,18dB Idle) 3-Minuten-Nachläufer
    SoundkarteRealtek-Chip:ALC883, 7.1 Channel-HD
    BetriebssystemMultiboot:Win7 SP1, Win8 Virtuell.Maschine VMwareWorkstation6 ACE Edition
    AV-SoftwareTante Avira und Brain.exe v.2.0
    FirewallRouter-FW
    System-/OptimierungstoolsAcronis True Image11, Acronis Disk Director Suite 10; a) WinPE: ERD-Commander 2005 (DaRT); b) selbstgestricktes Win7PE c) UBCD4WIN
    Art des InternetzugangsDSL-16000
    Router/Modem2 Router: Dlink 524G WLAN/ IAD WLAN 4421, Modem: Siemens C2-010-I
    Monitor2x Medion: 24" MD 20110 full HD, TFT, ohne Scheibenwischer, DVI-I, HDMI
    SonstigesFirefox 17, 1 Floppydrive, 2 virtuelle NIC's, 1x analog/digit. TV-Card,7134-Chip(Philips), WDM, 1x DVB-T-Card, BT-878-Chip, BDA, 2 USB-Sticks 8GB, mit gemoddetem Treiber als HDD erkannt statt Wechseldatenträger. Drucker Epson(AIO):DX 5000
    Registriert seit
    04.2002
    Ort
    im Kernel
    Beiträge
    19.060
    ...ich lese bei Ihrer Vorstellung immer Preise von 300/400 EUR !

    Warum mal keine fuer rund 100 EUR ???
    weil der Artikel mit Die besten Android-Tablets überschrieben ist. Im 100€-Segment wird man garantiert keine Top-Tablets finden.
    Dennoch existiert auch ein Kurz-Test zu Billig-Tabs aus Fernost, mal abgesehen von den Importkosten > http://www.pcwelt.de/ratgeber/Power-...a-7963259.html
    In solcher Preis-Liga darf man nur unterste Schubladen-Quali erwarten. Wer sowas kauft, wird sich schwarzärgern und ist selbst schuld.
    Präzise und strukturierte Angaben zum Problem vermeiden unnötige Rückfragen!
    und bei Hardwareproblemen folgenden PC-WELT-Link bitte zuerst beachten:

Ähnliche Themen

  1. Wann gibts die PC Welt endlich auf Tablets?
    Von Jarjar72 im Forum Online: Ihre Meinung zum Internetauftritt der PC-WELT
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 23:05
  2. Android Tablets Auslieferung verzögert sich
    Von Robbyschaf im Forum Online: Ihre Meinung zu redaktionellen Artikeln auf unserer Website
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 16:28
  3. Android Tablets vs. iPad
    Von Ersatzteil im Forum Notebooks, Netbooks
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 12:27
  4. Tablets: iPad und Co verdrängen die alte Computerkiste
    Von casamonte im Forum Online: Ihre Meinung zu redaktionellen Artikeln auf unserer Website
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 14:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
12
Content Management by InterRed