Liebe Leser,
Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie rechts auf 'Jetzt registrieren.', um den Registrierungsprozess zu starten.
Dies sind Kommentare zum PC-WELT Artikel:
Chrome bald beliebter als Firefox
Das irische Marktforschungsunternehmen StatCounter hat neue Statistiken zur Browsernutzung vorgelegt. Die Zahlen zeigen, dass Mozillas Firefox immer weniger Nutzer findet, im Gegensatz dazu konnte Googles Browser Chrome stark zulegen. Schon im Dezember 2011 könnte Chrome Position zwei hinter Microsofts Internet Explorer einnehmen. Im September wurde Chrome von 23,6 Prozent der von StatCounter erfassten......
» Weiter zum Artikel
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 9 von 17
  1. #1
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    6

    Ausrufezeichen Chrome überflügelt Firefox???

    Also, liebe PC-Welt-Redaktion...

    ich habe keine Ahnung davon, wie der Dienst, der die Browserstatistiken zusammen stellt, ihre Zahlen erfassen. Aber es ist nicht der einzige Dienstleister der diese Aufgabe erledigt.

    Anbei eine etwas ernüchternde Ansicht dessen, wo Chrome/Chromium steht. Mal abgesehen davon, das der Internet-Explorer schon lange nicht mehr das Feld anführt!

    http://www.browser-statistik.de/marktanteile

    Und nun recherchiert mal etwas ausgiebiger. Das Internet bietet doch Informationsquellen ohne Ende! Oder zahlt Euch Google und Microsoft Geld dafür, dass Ihr solche Märchen an die unerfahrenen Leser sendet?


  2. #2
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Sele wohnt natürlich zuhause!
    Beiträge
    17.449
    Und nun recherchiert mal etwas ausgiebiger.
    Ach wenn Du Deine Worte doch nur selbst ernst nehmen würdest ...

    Die Datenbasis ist keineswegs als repräsentativ anzusehen.
    Warum stammeln in den Foren so viele Leute wirres Zeug wie „nen prob mit ne geoccten prog oda funzt des so net“? Weil es offenbar "cool" ist, sich als total bescheuert zu outen und die PISA-Studie zu untermauern!

  3. #3
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    6
    Die Datenbasis ist aber nirgend wo genau.
    Deshalb finde ich solche Meldungen reisserisch und absolut schwachsinnig.

    Ich finde überall im Internet die passende Statistik um irgend einen Browser als Sieger und einen anderen als Verlierer dastehen zu lassen. Von daher sollte ein Magazin wie PC-Welt nicht auf das Niveau der Computer-Bild sinken, sondern überlegen, welche Aussagekraft etwaige Statistiken haben.

    Browserstatistiken sind auf jeden Fall nicht mal die paar Cent des Papiers wert, auf denen sie unter Umständen gedruckt sind.

  4. #4
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Sele wohnt natürlich zuhause!
    Beiträge
    17.449
    Wer ein Problem sucht, findet überall eins.

    Warum Du Dich nun über einen Artikel aufregst, in dem die Quelle der Daten ausdrücklich genannt wurde, ist mir absolut schleierhaft (vermutlich den Artikel gar nicht gelesen).
    Warum stammeln in den Foren so viele Leute wirres Zeug wie „nen prob mit ne geoccten prog oda funzt des so net“? Weil es offenbar "cool" ist, sich als total bescheuert zu outen und die PISA-Studie zu untermauern!

  5. #5
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    6
    Doch, eben weil ich den Artikel gelesen habe, finde ich es für ein PC-Magazin schon ziemlich erbärmlich, wenn man einen Bericht über etwas verfasst, dass durch tausende unterschiedliche Statistiken wiederlegt werden kann.

    Was soll uns die Schlagzeile: "Chrome überflügelt Firefox" denn mitteilen? Das bald mehr Anwender den Chrome-Browser verwenden? Mag zwar nach manchen Statistiken stimmen, nach vielen anderen aber auch wieder nicht.

    Dieser Bericht ist somit also keinen Pfifferling wert, da es zahlreiche Statistiken gibt, bei denen der Chrome weitaus schlechter da steht, als hier in dieser. Firefox und Internet-Explorer wechseln sich bei anderen Statistiken jeweils ab.

    Deshalb finde ich diesen Bericht extrem jämmerlich. Denn die klassischen PC-Welt-Leser, die nur hier lesen bekommen einen vollkommen falschen Eindruck. Denn Fakt ist, dass sehr viele Firefox-Nutzer wegen der derzeitigen Versionskrankheit zurück zum IE oder zu Opera wechseln, da bei Googles Chrome doch die Sorge herrscht, was Google über ihren hauseigenen Browser für Daten sammelt.

    Nun die Leute, denen der Firefox auf den Sack geht mit diesem Bericht zu Google zu treiben ist unverantwortlich. Klar ist Chrome OpenSource, aber welcher normale Anwender, den man hier zu beeinflussen versucht, schaut sich den Quellcode an und versteht ihn?

    Also, dann erzähl mir mal bitte, was PC-Welt mit einem Bericht über eine nichtsaussagende Statistik erreichen möchte? Hat Google dafür Geld fließen lassen? Mach Dir mal Gedanken, bevor Du antwortest und glaube nicht immer, jedes Unternehmen wäre dem Kunden / Anwender wohlgesonnen.

    Die sind nur auf eines Scharf. Auf den nächsten Scheck mit noch mehr Nullen hinter der 1.

  6. #6
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Sele wohnt natürlich zuhause!
    Beiträge
    17.449
    Welcher Statistik willst Du denn Glauben schenken? Etwa der nicht repräsentativen? Oder soll PC-Welt für jede im Internet zu findende Statistik einen extra Artikel verfassen? Was wäre das dann erst für ein jämmerliches Bild für die Leser; 100 Statistiken, 100 verschiedene Ergebnisse. Welchem soll man dann glauben?

    was PC-Welt mit einem Bericht über eine nichtsaussagende Statistik erreichen möchte?
    Nur weil Du die Statistik für nichtssagend hältst muss sie falsch sein?

    Was soll uns die Schlagzeile: "Chrome überflügelt Firefox" denn mitteilen?
    Trends, Fakten?


    normale Anwender, den man hier zu beeinflussen versucht
    Eigene Meinung oder belegbarer Fakt?


    Hast Du Dich auch auf den anderen Portalen, die diese Meldung veröffentlicht haben, angemeldet und wild herumgeschimpft? Die werden vermutlich alle von Google bestochen
    Warum stammeln in den Foren so viele Leute wirres Zeug wie „nen prob mit ne geoccten prog oda funzt des so net“? Weil es offenbar "cool" ist, sich als total bescheuert zu outen und die PISA-Studie zu untermauern!

  7. #7
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    6
    Naja, da so viele verschiedene Statistiken mit so vielen unterschiedlichen Ergebnissen existieren, hätte der Bericht nie geschrieben gehört.

    Es ist Fakt, dass die einzelnen Statistiken alle etwas anderes über die Browserzahl aussagt. Aber Du scheinst nicht zu begreifen, was es bedeutet, wenn die Presse das gemeine Volk polarisiert.

    PC-Welt sagt mit diesem Bericht eindeutig aus, dass Sie den Chrome-Browser ganz oben sehen. Klar, nach der vorgelegten Statistik tut Chrome das wohl auch bald. Aber stimmen tut es dennoch nicht. Und wenn doch, kann es sich allemal um eine Vermutung handeln.

    Also sind es keine Tatsachen sondern nur Vermutungen. Dies steht jedoch im ganzen Artikel nicht drin.

    Aber mir wird die Diskussion mit Dir jetzt eh zu blöd, weshalb ich hier abbreche. Wünsche Dir noch viel Spaß bei einem Magazin, dass nur Schwarz und Weiß kennt, aber das gesamte Spektrum der Grauzonen ignoriert.

  8. #8
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    6
    Heise und Golem, die wirkliche Fachmagazine sind berichten erst garnicht über solche Reisser!

  9. #9
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    Sele wohnt natürlich zuhause!
    Beiträge
    17.449
    Ah, Vermutungen begründen also Dein Zerreißen eines Artikels, dem Du unterstellst, PC-Welt würde etwas behaupten, würde bestochen und will beeinflussen ... Das sind natürlich echte Argumente ...
    Warum stammeln in den Foren so viele Leute wirres Zeug wie „nen prob mit ne geoccten prog oda funzt des so net“? Weil es offenbar "cool" ist, sich als total bescheuert zu outen und die PISA-Studie zu untermauern!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Firefox/IE/Chrome schmieren bei youtube ab!
    Von mookzz im Forum Hardware allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 16:11
  2. MySQL mit Firefox 4 und Google Chrome
    Von insanity wolfi im Forum Browser
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 09:11
  3. Firefox mit Chrome synchronisieren
    Von Dirk29Lev im Forum Browser
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 18:35
  4. Firefox & Chrome stürzen ständig ab
    Von Ghost93 im Forum Browser
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 13:47
  5. firefox schleicht chrome rennt o2 umts
    Von mcd99 im Forum Browser
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.12.2009, 11:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
12
Content Management by InterRed