Liebe Leser,
Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie rechts auf 'Jetzt registrieren.', um den Registrierungsprozess zu starten.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 9 von 11
  1. #1
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    6

    Windows 7 von 32-bit auf 64-bit umstellen

    Hallo,

    ich habe mal eine Frage, hab schon gesucht aber nichts gefunden.

    Ich habe auf meinem laptop Windows 7, 32-bit installiert.
    Doch da ich 4GB Ram habe und die gerne vollständig nutzen möchte,
    wollte ich nun Windows 7 64-bit installieren.

    Meine Frage:

    Kann ich das einfach so machen (z.B. durch Upgrade) ohne das meine Programme/Daten gelöscht werden oder muss ich komplett Formatieren?

    Vielen Dank!

    Mit freundlichen Grüßen

  2. #2
    Avatar von Hnas2
    Hnas2 ist offline Ganzes Gigabyte
    Mein System
    MainboardAsus A8V-VM SE
    ProzessorOpteron 165
    GrafikkarteRadeon X300
    RAM1024MB DDR-SDRAM
    Festplatte(n)Maxtor STM3250310AS (250GB), Samsung HD252KJ (250GB)
    Andere LaufwerkeTSST SH-S202H 5 virtuelle Laufwerke
    Netzteil (inkl. Spannungswerte)SuperSilent 420W
    BetriebssystemVista Business 32bit SP2
    AV-SoftwareAvast!, Spybot
    FirewallMS
    System-/Optimierungstoolskeine
    Art des InternetzugangsDSL-16000
    Router/ModemSpeeport W920V/Siemens SE505
    MonitorPhilips 109B
    SonstigesDSL V25 HP NX6125 XP Home SP3 / Sony Vaio VGN TX1XP XP prof SP3
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    22.540
    Du musst auf jeden Fall neu installieren.
    Supportanfragen per PN oder Mail werden ignoriert.

  3. #3
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    6
    ok.
    Gibt es denn eine Möglichkeit meine installierten Programme und Spiele auf C: zu sichern?
    Ich habe C: und D: (<Daten)

  4. #4
    Avatar von deoroller
    deoroller ist offline Wandelndes Forum
    Mein System
    MainboardASRock AM1H-ITX Gehäuse: Antec ISK 300-65 Mini-ITX
    ProzessorAthlon 5350 (4 Kerne, 2,05 GHz, 25 Watt TDP)
    RAMCrucial Ballistix Sport VLP DIMM 8GB, DDR3L-1600, 1,35 Volt, CL9-9-9-24
    Andere Laufwerkedeoroller hat auch eine SSD
    Netzteil (inkl. Spannungswerte)Delta Electronics 65 Watt ADP-65HP, 19 Volt DC-In Mainboard
    BetriebssystemWin7 x64 und XP Wechselmuffel
    AV-SoftwareSchlangenöl Deluxe
    FirewallRouter
    System-/OptimierungstoolsGerät zur thermischen Extraktion und Filtration von gemahlenen Kaffeebohnen mit Wasser als Extraktionsmittel
    Art des InternetzugangsDSL-1000
    SonstigesTV-Karte: AverMedia A707 PCIe Dual Hybrid Analog/DVBT/DVBS CPU-Kühler: Scythe Kodati
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    unendliche Weiten
    Beiträge
    101.779
    Du kannst ein Abbild von d: auf c: ablegen. Windows 7 hat die Funktion bereits integriert. Ich rate dir aber dazu, das Abbild auf einem externen Datenträger zu sichern. Wenn du das Risiko eingehst, die Daten auf der gleichen Platte zu sichern, wo eine neue Windows Version installiert wird, kann es gründlich schief gehen.

  5. #5
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    6
    Hallo deoroller,

    ich glaube du meinst von c: auf d: sichern, oder?
    Meine eigenen Daten sozusagen sind ja auf D:, da passiert ja nichts.
    Ich möchte nur mein BS auf C: installieren (64bit) wo zurzeit 32bit installiert ist. Da alle Programme, Spiele usw. auf C:, wollte ich wissen wie man die Sichern kann, damit ich nicht alles wieder suchen und neu installieren muss.

    Oder meinst du was anderes? :-)

  6. #6
    Avatar von deoroller
    deoroller ist offline Wandelndes Forum
    Mein System
    MainboardASRock AM1H-ITX Gehäuse: Antec ISK 300-65 Mini-ITX
    ProzessorAthlon 5350 (4 Kerne, 2,05 GHz, 25 Watt TDP)
    RAMCrucial Ballistix Sport VLP DIMM 8GB, DDR3L-1600, 1,35 Volt, CL9-9-9-24
    Andere Laufwerkedeoroller hat auch eine SSD
    Netzteil (inkl. Spannungswerte)Delta Electronics 65 Watt ADP-65HP, 19 Volt DC-In Mainboard
    BetriebssystemWin7 x64 und XP Wechselmuffel
    AV-SoftwareSchlangenöl Deluxe
    FirewallRouter
    System-/OptimierungstoolsGerät zur thermischen Extraktion und Filtration von gemahlenen Kaffeebohnen mit Wasser als Extraktionsmittel
    Art des InternetzugangsDSL-1000
    SonstigesTV-Karte: AverMedia A707 PCIe Dual Hybrid Analog/DVBT/DVBS CPU-Kühler: Scythe Kodati
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    unendliche Weiten
    Beiträge
    101.779
    Ok. ich dachte, du willst auf c: sichern und auf d: Windows 7 64 Bit installieren. Dann eben von c: auf d: sichern. Das Abbild wird in einer Datei gesichert, so dass keine ganze Partition dafür drauf geht.
    >Meine eigenen Daten sozusagen sind ja auf D:, da passiert ja nichts.
    Wenn du meinst. Es bleibt trotzdem ein Risiko.

  7. #7
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    6
    Also wenn ich das Abbild erstellt habe und am besten auf eine externe Festplatte gesichert habe, lann ich windows auf 64 bit formatieren und danach das image wieder einbinden und alles (Programme usw.) sind wieder da, oder wie? Also auch installiert, wie vor der Formatierung sozusagen?!

    Vielen Dank für deine Antworten, hat mir sehr geholfen!

  8. #8
    Avatar von deoroller
    deoroller ist offline Wandelndes Forum
    Mein System
    MainboardASRock AM1H-ITX Gehäuse: Antec ISK 300-65 Mini-ITX
    ProzessorAthlon 5350 (4 Kerne, 2,05 GHz, 25 Watt TDP)
    RAMCrucial Ballistix Sport VLP DIMM 8GB, DDR3L-1600, 1,35 Volt, CL9-9-9-24
    Andere Laufwerkedeoroller hat auch eine SSD
    Netzteil (inkl. Spannungswerte)Delta Electronics 65 Watt ADP-65HP, 19 Volt DC-In Mainboard
    BetriebssystemWin7 x64 und XP Wechselmuffel
    AV-SoftwareSchlangenöl Deluxe
    FirewallRouter
    System-/OptimierungstoolsGerät zur thermischen Extraktion und Filtration von gemahlenen Kaffeebohnen mit Wasser als Extraktionsmittel
    Art des InternetzugangsDSL-1000
    SonstigesTV-Karte: AverMedia A707 PCIe Dual Hybrid Analog/DVBT/DVBS CPU-Kühler: Scythe Kodati
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    unendliche Weiten
    Beiträge
    101.779
    Die Verknüpfungen und Registryeinträge fehlen, sowie Profile.
    Man kann auch nicht einfach nach Windows rüberkopieren oder überschreiben, weil die Treiber bei 64 Bit getrennt nach 32 und 64 Bit abgelegt werden. Durchsuchen des Images ist aber möglich und da kannst du dir fehlende Daten raus picken.

  9. #9
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    6
    Ok ich werds heute Abend mal ausprobieren.
    Vielen Dank f&#252;r deine/eure Hilfe !

    edit: Mir f&#228;llt da was ein. Man kann ja mit bestimmten Tools die Registry sichern, und auch die Profile.
    K&#246;nnte ich das nicht so machen dass ich die sichere und dann bei win7 x64 wieder einbinde?
    Oder meintest du das auch mit dem &#252;berschreiben?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •