Liebe Leser,
Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie rechts auf 'Jetzt registrieren.', um den Registrierungsprozess zu starten.
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    06.2002
    Beiträge
    132

    Bester Internetschutz ???

    Hi Leutz,

    ich hab mich eigentlich gefragt was ihr denkt welche(s) Programm(e) eigentlich den besten Internetschutz, also Firewall un Antivirus bieten.

    Kennt vielleicht irgendjemand Testberichte ?

    Was für Programme habt ihr denn und was halten ihr von ihnen irgendwelche Erfahrungen ?
    Einer für alle, alle für (den) einen: "Schmidt soll bleiben"

    Hier mein Rechenknecht

  2. #2
    Gast Gast
    Wovor KONKRET (und bitte bitte WIRKLICH konkret) willst du dich bezüglich des Internets schützen?

    Du kennst http://mpdshfaq********/?
    Was genau hast du dort nicht verstanden?

  3. #3
    Registriert seit
    06.2002
    Beiträge
    132
    Nein diese site hab ich noch nicht gesehen.

    Naja sagen wir mal so um was es mir geht sind eigentlich
    hauptsächlich Viren,Würmer und Trojaner.

    Ich meine klar wenn ein neues Virus auftaucht hält natürlich keine Firewall stand. Aber um was es mir eigentlich geht ist wie schnell ich mit Updates versorgt werde.
    Einer für alle, alle für (den) einen: "Schmidt soll bleiben"

    Hier mein Rechenknecht

  4. #4
    Gast Gast
    Du bist in einem weit verbreiteten Irrtum befangen.
    Desktopfirewalls schützen weder vor alten noch vor neuen Viren, Würmern und Trojanern. Das ist auch gar nicht ihre Aufgabe.
    Virenscanner wiederum erkennen nur BEKANNTE Schädlinge. Updates gibts meist täglich oder umindest mehrmals pro Woche je nach Hersteller.

    Letztlich kann aber auch das unzureichend sein. Der zuverlässigste Schutz ist dein Verstand.
    Mails mit Anhängen, die du nicht selbst angefordert hast, sind Müll. Fremdsprachliche Betreffs und unbekannte Absender sind ein weiteres Indiz.
    AUCH BEKANNTE Absender und deutsche Betreffs SIND KEIN FREIBRIEF!!! (siehe Wurm Sober), denn deine Bekannten können entweder infiziert sein oder der Wurm generiert selbst solche Merkmale.
    Mails sieht man sich generell als Plaintext an, HTML-Mails sind PFUI.
    Unsichere Mailclients wie Outlook Express und Outlook sind ebenso zu meiden wie unsichere Browser (Internet Explorer, Internet Explorer und Internet Explorer). Siehe auch folgende Heise-Meldung von heute:
    http://www.heise.de/newsticker/data/ju-26.10.03-000/
    Kein Filesharing!
    Keine Dateien aus nicht vertrauenswürdigen Quellen!

  5. #5
    dieschi ist offline CD-R 80
    Mein System
    BetriebssystemWin7 Pro
    AV-SoftwareAVG Pro
    FirewallWindows
    Art des InternetzugangsStandleitung
    Router/ModemFritz 7170
    MonitorSamsung TFT 21,5
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Hessen/Odenwald
    Beiträge
    8.036
    Original geschrieben von The.Allknower
    ... wenn ein neues Virus auftaucht hält natürlich keine Firewall stand ...
    Wenn ein [egal wie alter] Virus auftaucht hält nichtmal eine aktuelle Firewall stand.
    DesktopFirewalls sind keine Virenschutzprogramme, es sind ja nicht einmal richtige Schutzprogramme ...

    Um einigermaßen gegen Viren sicher zu sein benötigts du einen guten Virenscanner, z.b. KAVP, AVK12 oder AVG7 und wenns nen kostenloser sein soll dann wäre da AVG-FreeEdition erwähnenswert!

    Um gegen Trojaner & Spyware *einigermaßen* sicher zu sein benötigst du Tools wie Spybots Search & Destroy, Ad-Aware oder Anti-Trojan.

    Auch wichtig wäre ein Umstieg auf einen sichereren Browser & Mailclienten als IE und OE sind.
    Als erstes zu erwähnen wäre da Fire.- und Thunderbird.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
12
Content Management by InterRed