Liebe Leser,
Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie rechts auf 'Jetzt registrieren.', um den Registrierungsprozess zu starten.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 9 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6

    kann nicht mehr von CD/DVD booten

    Hi ich habe ein Laptop von Toshiba, Satellite M40 - 290
    Hardware:

    Intel Centrino

    100GB HDD

    512 MB RAM

    DVD-Brenner(+/-R, +/-RW, -RAM; DL/+RW/-RAM)

    Nachdem ich die Partition, auf der mein Ubuntu war, gelöscht habe, wollt ich den Laptop mi der LiveCD neustarten, aber stattdessen steht nachdem man den PC startet:

    GRUB Loading stage1.5

    GRUB Loading, please wait...
    Error 22

    das passiert auch wenn ich nicht von einer CD/DVD starte, und im BIOS hab ich auch von CD-ROM starten eingestellt.

    Wo liegt das problem?

    Vielen Dank

    mfg coettu

  2. #2
    Avatar von Hnas2
    Hnas2 ist offline Ganzes Gigabyte
    Mein System
    MainboardAsus A8V-VM SE
    ProzessorOpteron 165
    GrafikkarteRadeon X300
    RAM1024MB DDR-SDRAM
    Festplatte(n)Maxtor STM3250310AS (250GB), Samsung HD252KJ (250GB)
    Andere LaufwerkeTSST SH-S202H 5 virtuelle Laufwerke
    Netzteil (inkl. Spannungswerte)SuperSilent 420W
    BetriebssystemVista Business 32bit SP2
    AV-SoftwareAvast!, Spybot
    FirewallMS
    System-/Optimierungstoolskeine
    Art des InternetzugangsDSL-16000
    Router/ModemSpeeport W920V/Siemens SE505
    MonitorPhilips 109B
    SonstigesDSL V25 HP NX6125 XP Home SP3 / Sony Vaio VGN TX1XP XP prof SP3
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    22.448
    Kannst du von einer Windows-Installations-CD booten?
    Und dann wäre mal interessant, wie deine Partionierung aussieht.

  3. #3
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6
    Also, ich hab nur die Recovery CD von Toshiba, aber ich kann auch von der nicht booten.
    Meine Partitionierung sieht so aus:
    ca. 10 GB für Ubuntu ,inkl. SWAP und Co.
    Den Rest für Wondows XP Home

    mfg coettu

  4. #4
    Avatar von Hnas2
    Hnas2 ist offline Ganzes Gigabyte
    Mein System
    MainboardAsus A8V-VM SE
    ProzessorOpteron 165
    GrafikkarteRadeon X300
    RAM1024MB DDR-SDRAM
    Festplatte(n)Maxtor STM3250310AS (250GB), Samsung HD252KJ (250GB)
    Andere LaufwerkeTSST SH-S202H 5 virtuelle Laufwerke
    Netzteil (inkl. Spannungswerte)SuperSilent 420W
    BetriebssystemVista Business 32bit SP2
    AV-SoftwareAvast!, Spybot
    FirewallMS
    System-/Optimierungstoolskeine
    Art des InternetzugangsDSL-16000
    Router/ModemSpeeport W920V/Siemens SE505
    MonitorPhilips 109B
    SonstigesDSL V25 HP NX6125 XP Home SP3 / Sony Vaio VGN TX1XP XP prof SP3
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    22.448
    Zitat Zitat von coettu
    Also, ich hab nur die Recovery CD von Toshiba, aber ich kann auch von der nicht booten.
    Dann stimmen die Bios-Einstellungen nicht. Das Booten von der CD/DVD muss über der HDD stehen!

    Zitat Zitat von coettu
    Meine Partitionierung sieht so aus:
    ca. 10 GB für Ubuntu ,inkl. SWAP und Co.
    Den Rest für Wondows XP Home
    In welcher Reihenfolge sind die Partitionen auf der Platte?

  5. #5
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von Hnas2
    Dann stimmen die Bios-Einstellungen nicht. Das Booten von der CD/DVD muss über der HDD stehen!
    Also, ich hab noch einmal ins BIOS reingeguckt und da waren die Einstllungen ok, d.h. zuerst sollte er von CD-ROM starten, dann LAN, FDD und zum Schluss von der HDD. Dann hab ichs wieder mit beiden DVDs probiert (Linux und Recovery CD) doch übersprang er die CDs und startete direkt von der Festplatte -.-!!

    Zitat Zitat von Hnas2
    In welcher Reihenfolge sind die Partitionen auf der Platte?
    Also zuerst kamen die ca. 90 GB NTFS für Windows XP Home und dann die 10GB für Ubuntu.

    Ich hab die menu.lst im GRUB so verändert, dass Windows zuoberst ist...aber nicht mal das Menu taucht auf...

    mfg coettu

  6. #6
    Avatar von Hnas2
    Hnas2 ist offline Ganzes Gigabyte
    Mein System
    MainboardAsus A8V-VM SE
    ProzessorOpteron 165
    GrafikkarteRadeon X300
    RAM1024MB DDR-SDRAM
    Festplatte(n)Maxtor STM3250310AS (250GB), Samsung HD252KJ (250GB)
    Andere LaufwerkeTSST SH-S202H 5 virtuelle Laufwerke
    Netzteil (inkl. Spannungswerte)SuperSilent 420W
    BetriebssystemVista Business 32bit SP2
    AV-SoftwareAvast!, Spybot
    FirewallMS
    System-/Optimierungstoolskeine
    Art des InternetzugangsDSL-16000
    Router/ModemSpeeport W920V/Siemens SE505
    MonitorPhilips 109B
    SonstigesDSL V25 HP NX6125 XP Home SP3 / Sony Vaio VGN TX1XP XP prof SP3
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    22.448
    Zitat Zitat von coettu
    Also, ich hab noch einmal ins BIOS reingeguckt und da waren die Einstllungen ok, d.h. zuerst sollte er von CD-ROM starten, dann LAN, FDD und zum Schluss von der HDD. Dann hab ichs wieder mit beiden DVDs probiert (Linux und Recovery CD) doch übersprang er die CDs und startete direkt von der Festplatte -.-!!
    Dann hat wohl dein CD/DVD-Laufwerk ne Macke.

    Zitat Zitat von coettu
    Also zuerst kamen die ca. 90 GB NTFS für Windows XP Home und dann die 10GB für Ubuntu.
    Dann kannst du normalerweise mit einer Windows-XP-CD die Reparaturkonsole starten und mit dem Befehl "fixmbr" den Bootsektor wieder herstellen.
    Da dies bei dir ja nicht funktioniert, musst du dir eine DOS-Bootdiskette (z.b. Win 98 oder ME) besorgen, auf der aber auch das Progrann "fdisk" enthalten ist, und mit dem Befehl "fdisk /mbr" den Bootsektor neu schreiben.
    Wie gesagt, funktioniert das aber nur, wenn auch die physisch erste Partition die Windowspartition ist.

    Zitat Zitat von coettu
    Ich hab die menu.lst im GRUB so verändert, dass Windows zuoberst ist...aber nicht mal das Menu taucht auf...
    Das ist ja normal: Der Bootsektor zeigte auf deine Linux-Installation und die hast du ja gelöscht. Damit ist auch der Bootmanager von Linux hinfort.

  7. #7
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von Hnas2
    Dann hat wohl dein CD/DVD-Laufwerk ne Macke.
    ^^ Gut, dann hoff ich, dass das unter die Garantie kommt, falls ich den einschicken muss.

    Zitat Zitat von Hnas2
    Dann kannst du normalerweise mit einer Windows-XP-CD die Reparaturkonsole starten und mit dem Befehl "fixmbr" den Bootsektor wieder herstellen.
    Da dies bei dir ja nicht funktioniert, musst du dir eine DOS-Bootdiskette (z.b. Win 98 oder ME) besorgen, auf der aber auch das Progrann "fdisk" enthalten ist, und mit dem Befehl "fdisk /mbr" den Bootsektor neu schreiben.
    Wie gesagt, funktioniert das aber nur, wenn auch die physisch erste Partition die Windowspartition ist.
    Würd ich ja gerne ausprobieren, nur hat der Laptop kein Diskettenlaufwerk...ich hab ein extermes, ein USB-Gerät, würde es mit dem trotzdem gehen?

    Und da müsste ich noch die Bootdiskette besorgen. Kann man die gratis herunterladen?

    Zitat Zitat von Hnas2
    Das ist ja normal: Der Bootsektor zeigte auf deine Linux-Installation und die hast du ja gelöscht. Damit ist auch der Bootmanager von Linux hinfort.
    Ok, wie auf der HP von Ubuntu steht hätte ich eigentlich zuerst den Bootmanager von Windows draufspielen sollen und erst dann die Partition löschen... aber ja zu spät.

    mfg coettu

  8. #8
    Avatar von Hnas2
    Hnas2 ist offline Ganzes Gigabyte
    Mein System
    MainboardAsus A8V-VM SE
    ProzessorOpteron 165
    GrafikkarteRadeon X300
    RAM1024MB DDR-SDRAM
    Festplatte(n)Maxtor STM3250310AS (250GB), Samsung HD252KJ (250GB)
    Andere LaufwerkeTSST SH-S202H 5 virtuelle Laufwerke
    Netzteil (inkl. Spannungswerte)SuperSilent 420W
    BetriebssystemVista Business 32bit SP2
    AV-SoftwareAvast!, Spybot
    FirewallMS
    System-/Optimierungstoolskeine
    Art des InternetzugangsDSL-16000
    Router/ModemSpeeport W920V/Siemens SE505
    MonitorPhilips 109B
    SonstigesDSL V25 HP NX6125 XP Home SP3 / Sony Vaio VGN TX1XP XP prof SP3
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    22.448
    Zitat Zitat von coettu
    Würd ich ja gerne ausprobieren, nur hat der Laptop kein Diskettenlaufwerk...
    was steht denn dann in der Bootreihenfolge?

    Zitat Zitat von coettu
    ich hab ein extermes, ein USB-Gerät, würde es mit dem trotzdem gehen?
    Hängt vom Bios ab.

    Zitat Zitat von coettu
    Und da müsste ich noch die Bootdiskette besorgen. Kann man die gratis herunterladen?
    Kann doch jedes XP erzeugen. Du musst nur noch ein "fdisk" von einer 98- oder ME-CD draufpacken.

  9. #9
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von Hnas2
    was steht denn dann in der Bootreihenfolge?
    Also im Moment steht :CD-ROM -> LAN -> FDD -> HDD

    Zitat Zitat von Hnas2
    Hängt vom Bios ab.
    Ok, und muss da USB stehn oder reicht das FDD aus?
    Sonst probier ichs einfach mal aus..
    Muss jedoch bis morgen warten, hab noch anderes zu tun... morgen hab ich ne Prüfung...

    mfg coettu

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. windows kann nicht mehr booten
    Von setsuna im Forum Windows XP / Server 2003/2008 / Vista
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.11.2006, 17:19
  2. Kann nicht mehr booten..!
    Von möchtgernkenner im Forum Windows XP / Server 2003/2008 / Vista
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.04.2005, 00:28
  3. Kann nicht mehr booten!!
    Von Ava89 im Forum Windows XP / Server 2003/2008 / Vista
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 20:54
  4. kann nach Kurzschluss nicht mehr von Festplatte booten!
    Von darkthrone im Forum Windows XP / Server 2003/2008 / Vista
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2005, 19:26
  5. kann nicht mehr booten und CDrom u hd werden nicht mehr erkannt...
    Von mäse im Forum Windows XP / Server 2003/2008 / Vista
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.2005, 17:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
12
Content Management by InterRed