Liebe Leser,
Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie rechts auf 'Jetzt registrieren.', um den Registrierungsprozess zu starten.

Umfrageergebnis anzeigen: Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

Teilnehmer
1. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 4

    1 100,00%
  • 4

    1 100,00%
  • 4

    1 100,00%
  • 4

    1 100,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 9 von 11
  1. #1
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    160

    Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface

    Hi Leute,
    diese Verbindungen finde ich neuerdings unter CMD.
    Wie kann ich herausfinden, durch welches installierte Programm das entsteht.
    Hängt das mit dem privatem Heimnetzwerk zusammen?
    Oder ist es eine Bedrohung aus dem Web?
    Für alle Antworten dankbar.
    Schnibbel





    Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
    (C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

    C:\Dokumente und Einstellungen\Schnibbel>ipconfig

    Windows-IP-Konfiguration


    Ethernetadapter LAN-Verbindung:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : xxxx
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 2002:508d:f84e:4:79b3:6fe7:c7f3:2c64

    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 2002:508d:f84e:4:20c:76ff:fe78:efa1
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fec0::4:20c:76ff:fe78:efa1%2
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::20c:76ff:fe78:efa1%4
    Standardgateway . . . . . . . . . :

    Ethernetadapter LAN-Verbindung 5:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : xxxx
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : xxxx
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::230:84ff:fe76:8c5e%5
    Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1

    PPP-Adapter T-Online:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : xxxx
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.255
    Standardgateway . . . . . . . . . : 80.141.248.78

    Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::5445:5245:444f%6
    Standardgateway . . . . . . . . . :

    Tunneladapter 6to4 Tunneling Pseudo-Interface:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 2002:508d:f84e::508d:f84e
    Standardgateway . . . . . . . . . : 2002:c058:6301::c058:6301
    2002:836b:213c:1:e0:8f08:f020:8

    Tunneladapter Automatic Tunneling Pseudo-Interface:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::5efe:80.141.248.78%2
    Standardgateway . . . . . . . . . :

    Tunneladapter Automatic Tunneling Pseudo-Interface:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::5efe:192.168.0.1%2
    Standardgateway . . . . . . . . . :

    Tunneladapter Automatic Tunneling Pseudo-Interface:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::5efe:169.254.254.15%2
    Standardgateway . . . . . . . . . :

    Tunneladapter Automatic Tunneling Pseudo-Interface:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::5efe:169.254.57.246%2
    Standardgateway . . . . . . . . . :

    C:\Dokumente und Einstellungen\Schnibbel>

  2. #2
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.667
    Das entsteht durch die Installation von IPv6.
    http://www.barmala.de/ipv6.de.php

    Näheres auch in der Windows-Hilfe.

  3. #3
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    160
    Ich habe unter LAN 5, Eigenschaften die neue Microsoft TCP/IP 6 deinstalliert.
    Jetzt ist wieder alles wie früher.
    Muss man das haben?
    Oder laufen die Verbindungen dadurch schneller?
    Meiner Meinung nach hat sich das durch neue Microsofts Updates selbst installiert und hängt mit dem Remotenetzwerk zusammen.
    Was sagts du dazu?
    schnibbel

  4. #4
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.667
    > Muss man das haben?
    Nein

    > Oder laufen die Verbindungen dadurch schneller?
    Nein

    > Was sagts du dazu?
    Nix Bei mir hat sich da nichts automatisch installiert.

  5. #5
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    160
    Zitat Zitat von Kokolores
    > Muss man das haben?
    Nein

    > Oder laufen die Verbindungen dadurch schneller?
    Nein

    > Was sagts du dazu?
    Nix Bei mir hat sich da nichts automatisch installiert.
    Hi Kokolores,
    vielen Dank für Deine Mühe.
    Schnibbel

  6. #6
    Avatar von AntiDepressiva
    AntiDepressiva ist offline Gesperrt
    Mein System
    BetriebssystemServer 2003, Windows 7 Ultimate
    AV-SoftwareMSSE
    FirewallRouter, Desktopfirewalls sind Schrott
    System-/OptimierungstoolsKeine "Optimierungstools" Das fehlte noch.
    Art des InternetzugangsDSL-6000
    Router/ModemSiemens Gigaset SE555 1.30n
    SonstigesAcer Aspire 5920, Panasonic Toughbook CF-73, Medion MD 96500, Asus Pundit
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    7.651
    Zitat Zitat von Kokolores
    Nein
    Früher oder später wird man nicht drum herum kommen.
    Ohne Grund ist das v6-Protokoll ja nicht entwickelt worden.

    Da alle öffentlichen IP's einmalig sein müssen und die Zahl der Provider international stetig steigt, kann es zu einer IP-Knappheit kommen.
    Aus diesem Grund wurde ja v6 entwickelt, um die Anzahl der verfügbaren Adressen um ein vielfaches zu erhöhen.

    Kurzfristig gesehen besteht diese Gefahr wahrscheinlich noch nicht, aber man sollte schon einmal über den Tellerrand hinwegschauen.

  7. #7
    Registriert seit
    03.2001
    Beiträge
    160
    Zitat Zitat von AntiDepressiva
    Früher oder später wird man nicht drum herum kommen.
    Ohne Grund ist das v6-Protokoll ja nicht entwickelt worden.

    Da alle öffentlichen IP's einmalig sein müssen und die Zahl der Provider international stetig steigt, kann es zu einer IP-Knappheit kommen.
    Aus diesem Grund wurde ja v6 entwickelt, um die Anzahl der verfügbaren Adressen um ein vielfaches zu erhöhen.

    Kurzfristig gesehen besteht diese Gefahr wahrscheinlich noch nicht, aber man sollte schon einmal über den Tellerrand hinwegschauen.
    Hi Leute,
    nochmals Dank.
    Der letzte Beitrag ist wohl jedem verständlich, wenn man alles mal durchgelesen hat.
    Trotzdem wissen wir immer noch nicht, welche Programme oder wer das installiert?
    Und wenn es schon da ist, sollte man es so lassen?
    Es ist ja keine Bedrohung, wie ich fälschlicherweise angenommen hatte.
    Schnibbel

  8. #8
    Avatar von AntiDepressiva
    AntiDepressiva ist offline Gesperrt
    Mein System
    BetriebssystemServer 2003, Windows 7 Ultimate
    AV-SoftwareMSSE
    FirewallRouter, Desktopfirewalls sind Schrott
    System-/OptimierungstoolsKeine "Optimierungstools" Das fehlte noch.
    Art des InternetzugangsDSL-6000
    Router/ModemSiemens Gigaset SE555 1.30n
    SonstigesAcer Aspire 5920, Panasonic Toughbook CF-73, Medion MD 96500, Asus Pundit
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    7.651
    Zitat Zitat von schnibbel
    Trotzdem wissen wir immer noch nicht, welche Programme oder wer das installiert?
    Das v6 Protokoll wird via MS-Update implementiert.
    Und wenn es schon da ist, sollte man es so lassen?
    Es gibt, meines Wissens, noch ein paar Probleme mit der Implementierung von v6 in Windows.
    Auf einigen Rechner kam und kommt es zu Problemen mit dem IE.
    Als Beispiel.
    Wenn es keine Probleme bereitet, laß es drauf, dann schadet es ja nicht, ansonsten kann es auch runter, da die Menge der IP so schnell nicht knapp wird.
    Es ist ja keine Bedrohung, wie ich fälschlicherweise angenommen hatte.
    Nein, ist es nicht.


    Nachtrag:
    Weiterführende Informationen:
    http://www.ipv6style.jp/en/tryout/20030120/index.shtml
    http://www.microsoft.com/resources/d...o_topnode.mspx
    Geändert von AntiDepressiva (24.09.2005 um 22:53 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    1.667
    Zitat Zitat von AntiDepressiva
    Früher oder später wird man nicht drum herum kommen.
    Ohne Grund ist das v6-Protokoll ja nicht entwickelt worden.
    Danke für die Belehrung, wenn wir dich nicht hätten, du Pappnase.

    Zitat Zitat von Microsoft aus der Windows-Hilfe
    Wichtig

    Die im Lieferumfang dieser Version enthaltene Software IPv6 enthält Vorabversionscode und ist nicht für die kommerzielle Verwendung bestimmt. Diese Software wird nur zu Forschungs-, Entwicklungs- und Testzwecken zur Verfügung gestellt und darf keinesfalls in einer Produktionsumgebung verwendet werden. Microsoft ist nicht verantwortlich für Ihre Verwendung des Codes oder für die Ergebnisse Ihrer Verwendung des Codes, und Microsoft bietet keinerlei technischen Support für IPv6 in dieser Version an. Unterstützung durch Gleichgesinnte steht über die Newsgroup "microsoft.public.platformssdk.networking.ipv6" zur Verfügung, die Sie unter msnews.microsoft.com finden.
    Ungefragt wird IPv6 auch nicht über Windowsupdate installiert.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wlan problem
    Von chrissy75 im Forum Netzwerktechnik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 17.07.2005, 17:52
  2. Über WLan ins Internet? Brauche dringend Hilfe!!!
    Von Gandalf81 im Forum Netzwerktechnik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.07.2005, 20:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
12
Content Management by InterRed