Liebe Leser,
Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie rechts auf 'Jetzt registrieren.', um den Registrierungsprozess zu starten.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 9 von 11
  1. #1
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    392

    AOL-name nicht hauptname, wie offline anlegen?

    Hallo nochmals,

    ich lese gerade bei dsl über online mit router darf der eingegebene name nicht der hauptname sein.

    dazu soll man im aol 9.0 einen namen anlegen und dazu mit der aol 9.0 online gehen.

    wie soll ich einen namen anlegen mit aol 9.0 wenn ich gar nicht online gehen kann mittels router und nur dem hauptnamen?

    so etwas verdrehtes!

    Danke
    Chris

  2. #2
    Registriert seit
    10.2002
    Beiträge
    20.806
    Im Router:

    AOLName@de.aol.com
    ...
    dann noch dein Passwort und als Verbindungsprotokoll PPPoE im Router einstellen.

    AOL-Kunden hatten es noch nie leicht ohne AOL-Software zu überleben... .. bei gelegenheit einmal den Provider wechsel !!

  3. #3
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    392
    ja damit klappt ja eben die einwahl nicht!

  4. #4
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    972
    Ist doch ganz einfach.

    Du trägst einfach deinen Hauptnamen und zugehöriges Passwort in den Router ein und gehst Online. Dann legst Du einen weiteren AOL-Namen an, der darf auf keinen Fall eingeschränkte Rechte haben (Hauptnamensrechte). Danach kannst Du diesen neuen Namen im Router eintragen.

    Der Hinweis mit dem Providerwechsel kommt von AOL-Hassern. Das würde ich nicht so ernst nehmen.
    Für das große Chaos haben wir Computer. Die übrigen Fehler machen wir von Hand.

  5. #5
    ghost60 ist offline Halbes Gigabyte
    Mein System
    MainboardAM2NF3-VSTA
    ProzessorAMD Athlon64 X2 5600+
    GrafikkarteRadeon X1600 pro
    RAM2x 1024MB DDR2 Aeneon PC6400 CL 5, PC6400/800
    Festplatte(n)1x120GB SAMSUNG SP1203N P-ATA 1x320GB Seagate ST3320620AS S-ATA
    Andere LaufwerkeDVD-Writer NEC DVD+RW ND-1100A DVD JLMS XJ-HD166S
    Netzteil (inkl. Spannungswerte)Be quiet Dark Power P6 470W +3,3V 26A +5V 33A +12V 2x 20A (30A gesamt)
    SoundkarteSB Creative Audigy 2
    BetriebssystemWindows XP SP2, Windows 2000 SP4
    AV-SoftwareAVG free
    FirewallFritz!Box + Fritz Protect
    System-/OptimierungstoolsCcleaner
    Art des InternetzugangsDSL-2000
    Router/ModemFritz!Box SL W-Lan
    MonitorElsa Ecomo 19M99
    SonstigesCanon Pixma iP 1600
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    6.265
    Kann dein Router auch eingestellt werden das es wie ein Modem Arbeitet? Dann kannst du erstmal wieder AOL Software Benutzen und ein neuen Namen festlegen .

  6. #6
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    972
    Ist die Frage, an welcher Stelle die Einwahl scheitert.
    Ich kann mich über Router und AOL-Software problemlos mit dem Hauptnamen einwählen. Möglicherweise findet die AOL-Software den Router nicht.
    Für das große Chaos haben wir Computer. Die übrigen Fehler machen wir von Hand.

  7. #7
    Registriert seit
    10.2002
    Beiträge
    20.806
    Jo das ist richtig... ich kenne nur "AOL-Hasser" muss wirklich nicht sein bei dem Provider unter Vertrag zu gehen, es gibt genügend andere und bessere am Markt.

    Aber hier nochmal Hilfe zu AOL auch wenn es mir schwer fällt :

    Der Username setzt sich wie folgt zusammen:
    <AOL-Screenname>@de.aol.com
    Beispiel:
    tester@de.aol.com

    Spezielle Hinweise für AOL-DSL:
    Eigentlich ist nur zu beachten, dass man für den Router einen eigenen AOL-Namen (sog. "AOL Subscreen Namen" vergibt - nicht den AOL-Hauptnamen!) - dann die Zugangsdaten (Username: aolname@de.aol.com und das Kennwort) in den Router eingeben und das war's dann schon.

    Bedingung bzw. Voraussetzungen für den AOL-Zugang über Hardware-Router sind:
    - Ein freier AOL Name, der NICHT der AOL Hauptname ist
    - Der für den Router angelegte AOL Name darf NICHT kindergesichert sein (Standardeinstellung)
    - Die Buddy List Funktion dieses AOL Namens sollte deaktiviert sein

    Wolfgang77
    Geändert von Wolfgang77 (04.08.2005 um 23:10 Uhr)

  8. #8
    ghost60 ist offline Halbes Gigabyte
    Mein System
    MainboardAM2NF3-VSTA
    ProzessorAMD Athlon64 X2 5600+
    GrafikkarteRadeon X1600 pro
    RAM2x 1024MB DDR2 Aeneon PC6400 CL 5, PC6400/800
    Festplatte(n)1x120GB SAMSUNG SP1203N P-ATA 1x320GB Seagate ST3320620AS S-ATA
    Andere LaufwerkeDVD-Writer NEC DVD+RW ND-1100A DVD JLMS XJ-HD166S
    Netzteil (inkl. Spannungswerte)Be quiet Dark Power P6 470W +3,3V 26A +5V 33A +12V 2x 20A (30A gesamt)
    SoundkarteSB Creative Audigy 2
    BetriebssystemWindows XP SP2, Windows 2000 SP4
    AV-SoftwareAVG free
    FirewallFritz!Box + Fritz Protect
    System-/OptimierungstoolsCcleaner
    Art des InternetzugangsDSL-2000
    Router/ModemFritz!Box SL W-Lan
    MonitorElsa Ecomo 19M99
    SonstigesCanon Pixma iP 1600
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    6.265
    Am besten mal bei AOL anrufen und nachfragen .Ich hab eine Fritzbox da brauchte mann nur den Benutzernamen eingeben ohne das @de aol.com .

  9. #9
    Registriert seit
    10.2002
    Beiträge
    20.806
    Zitat Zitat von drheinlaender
    .. ich kann mich über Router und AOL-Software problemlos mit dem Hauptnamen einwählen.
    Die AOL Software sollte man tunlichst nicht auf einem Rechner installieren um weitere Probleme und Enttäuschungen zu vermeiden.

    Wolfgang

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. AOL - Riesen Sauerei
    Von schwubbelchen im Forum Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 31.10.2005, 20:31
  2. PROBLEM !! mit AOL DFÜ Einwal !
    Von hamann325ix im Forum Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.2005, 20:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •