1923105 Videoverwaltung

jMovieManager

10.08.2014 | 11:32 Uhr |

Direkt zum Download

jMovieManager

Version:
1.50
Update:
10.08.2014
Downloads:
7666
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Multi-Language
System(e):
Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10, Mac OSX Tiger, Mac OSX Lepard, Linux Debian, Linux Suse, LinuxRedhat
Dateigröße:
13,31 MB
Preis:
-

Amazon Rabatte

Jetzt die gefragtesten Gutscheine mitnehmen!
Direkt zum Download

Der kostenlose jMovieManager verwaltet Ihre Videos, Filme und Serien und liefert zusätzlich abrufbare Informationen für eine detailierte und informative Videosammlung.

Erstellen Sie sich mit dem portablen Datenbank-Programm jMovieManager 1.50 Ihre eigene Filmothek zur übersichtlichen und praktischen Verwaltung Ihre Filmdatenbank. Besitzt man eine Vielzahl an Filmen, sei es in physischer Form wie beispielsweise DVD oder Bluray, oder in digitaler Form als Datei auf Ihrem PC, dann verliert man schnell den Überblick, welche Filme man überhaupt besitzt. Wollen Sie nun den nächsten Filmabend planen, dann eignet sich das praktische Tool jMovieManager zum Stöbern in Ihrer eigenen Filmothek.

Mit dem Programm legen Sie eine eigene Datenbank an und dürfen zu den Filmen dazugehörige Informationen aus der Internet Movie Database (iMDb) herunterladen. So erhalten Sie zu jedem Ihrer Filme nicht nur allgemeine Informationen wie Titel, Spiellänge, Erscheinungsjahr oder Direktor, sondern auch Details wie Genre, Schauspieler, Filmbeschreibung und sogar die Bewertung bei iMDb. Zusätzlich dürfen Sie angeben, ob Sie den Film schon gesehen haben und in welcher Form Sie ihn besitzen. Zur digitalen Form ist es möglich, den Pfad der Datei auszuwählen, sodass Ihnen der jMovieManager zusätzlich noch Video- und Audioinformationen der Videodatei anzeigt. Nicht nur Spielfilme verwaltet die Software, auch Serien werden übersichtlich und mit kleinen Vorschaubildern in einer Baumstruktur angezeigt.

Haben Sie all Ihre Filme in eine Filmothek zusammengefügt, dann können Sie beim nächsten Videoabend gemütlich nach den vorhandenen Informationen und Ihren Vorlieben selektieren und haben so schnell Ihren Wunschfilm gefunden. Neue Filme fügen Sie einfach per Drag & Drop in Ihre vorhandene Datenbank ein oder suchen über den Punkt "Film hinzufügen" nach dem entsprechenden Film. Um stets über die aktuellsten Filme informiert zu bleiben, bietet der jMovieManager außerdem noch eine Kalenderfunktion an, die aktuelle und neuerscheinende Kinofilme, sowie bestbewertete Filme anzeigt. Per Klick auf den jeweiligen Film, öffnet sich eine Überblicksseite dazu je nach Wunsch auf http://www.themoviedb.org oder iMDb . Praktisch ist außerdem die Möglichkeit mehrere Filmdateien nach Ihrem gewünschten Muster umzubenennen.

Hinweis: Der mehrsprachige jMovieManager muss zur Nutzung nicht installiert werden, allerdings benötigen Sie zur Ausführung mindestens Java 1.7. Zur einwandfreien Nutzung sollten Sie die Java Runtime Environment (JRE) in der aktuellsten Version installiert haben. Gestartet wird das Programm nach dem Entpacken der Archiv-Datei mit einem Entpacker wie WinRar oder 7-Zip einfach per Doppelklick auf die .jar-Datei.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1923105