Konvertierungs-Tool

XMedia Recode

Direkt zum Download

XMedia Recode

XMedia Recode
Version:
3.1.9.1
Update:
18.07.2014
Downloads:
96
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Multi-Language
System(e):
Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Dateigröße:
7,26 MB
Preis:
-
Direkt zum Download

Das kostenlose Konvertierungstool wandelt Ihnen alle gängigen Videoformate in das gewünschte Videoformat für Ihr Ausgabegerät.

Das Freeware Tool XMedia Recode 3.1.9.1 unterstützt bei der Konvertierung praktisch alle gängigen Audio- und Videoformate wie 3GP, 3GPP, 3GPP2, AAC, AC3, AMR, ASF, AVI, FLV,H.261, H.263, H.264, M4A, M1V, M2V, M4V, MKV, MMF, MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, TS, MP2, MP3, MP4, MP4V, MOV, PSP, S/VCD, SWF, VOB, WAV, WMA und WMV. Bei er  Umwandlung Ihrer Dateien können sie die Qualität ganz Ihren Wünschen entsprechend anpassen und die Multimediadateien zum Konvertieren per Drag und Drop in das Programm laden.

Das Programm bringt fast alle benötigten Codecs mit. Der DivX-Codec muss für die Konvertierung von DivX zusätzlich installiert sein.

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (7)
  • Kiton 06:03 | 18.05.2014

    Zitat: Till Wollheim
    Kann man damit BDs auf DVD-Größe schrumpfen um für Freunde ohne B(R)D-Player eine Kopie zu erstellen? Mit Nero geht es nicht!
    Dir ist schon klar das BR DVDs in der Regel kopiergeschützt sind und das kopieren illegal ist? Deshalb ist Deine Frage zu verneinen. Die Programme dürfen den Kopierschutz nicht umgehen und unterstützen diese Funktion deshalb auch nicht.

    Antwort schreiben
  • jomal 16:16 | 16.05.2014

    Danke, Gany

    Antwort schreiben
  • Gany 12:34 | 16.05.2014

    Zitat: jomal
    Kann sein, es fehlt nur in der Auflistung, installieren werde ich das Programm nicht, um das zu prüfen.
    Nur zur Info, WTV wird bei dem Programm XMedia Recorde, im Bereich "Benutzerdefiniert" als Container-Format angeboten. Gruss

    Antwort schreiben
  • Till Wollheim 23:02 | 15.05.2014

    BlueRay auf DVD schrumpfen

    Kann man damit BDs auf DVD-Größe schrumpfen um für Freunde ohne B(R)D-Player eine Kopie zu erstellen? Mit Nero geht es nicht!

    Antwort schreiben
  • jomal 19:38 | 15.01.2014

    Na ja, da pfusche ich schon bei den Bezeichnungen.. Leider. Sage ich es so: ich will ein WTV nehmen und daraus ein AVI (oder MP4) machen, welches mein TV per Stick abspielen kann. Rechner ankoppeln ist mir zu aufwendig für mal gelegentlich einen Film ansehen. Dummerweise ist nämlich das Mediacenter von WIN7 sehr gut. Die eigentliche Software für den DVB-T Stick kann man echt vergessen. Da hat Windows mal was, und dann scheitert es an Kleinigkeiten.... Obwohl, das Programm Super schafft das ja sehr gut, steht auch nicht in der Beschreibung.

    Antwort schreiben
314438