Windows-Update

Windows 7 Service Pack 1

Mittwoch den 23.02.2011 um 09:00 Uhr

von Marvin Tobisch

Direkt zum Download

Windows 7 Service Pack 1

Windows 7 Service Pack 1
Update:
23.02.2011
Downloads:
59602
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Deutsch
System(e):
Windows 7
Dateigröße:
Preis:
gratis
Direkt zum Download

Das erste Service Pack für Windows 7 kann nun in der finalen Version heruntergeladen werden. Neben allen bisher erschienenen Updates für Windows 7 bietet das Service Pack kleinere Anpassungen, die von Anwendern vorgeschlagen wurden.

Microsoft hat das Service Pack 1 für Windows 7 zum Download bereitgestellt. Im Wesentlichen stellt das deutschsprachige Update für den normalen Desktop-User ein Komplettpaket mit allen bisher erschienenen Patches und Bugfixes für Windows 7 dar. Zudem bekommen alle Nutzer des Windows Server 2008 R2 mit „RemoteFX“ eine neue Funktion spendiert, die Remote-Sitzungen in einer 3D-Umgebung ermöglichen soll. Je nach dem aktuellen Stand des Systems kann die Download-Größe des Windows 7 Service Pack 1 zwischen 260MB und 1,95GB variieren.

Hinweis
Wenn Sie bereits die Beta-Version des Service Pack 1 installiert haben, müssen Sie diese vor der Installation wieder entfernen. Die Neuerungen des Service Pack 1 für Windows 7 stellen wir Ihnen in einem eigenen Artikel ausführlich vor .

Mittwoch den 23.02.2011 um 09:00 Uhr

von Marvin Tobisch

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (2)
  • BadNickel 20:18 | 26.02.2011

    Hallo,
    ich habe mir eben das Service Pack 1 installiert, ist auch alles soweit gut gegangen.
    Nur werden mir unten in der taskleiste jetzt 1-2 Programme weniger angezeigt.
    Eines daon das ATI Catalyst Controle Center.
    Auch wenn ich dieses öffnen will arbeitet er kurz aber öffnet es nicht....
    Hab den aktuellen Treiber von ATI.

    MfG

    Nickel

    Antwort schreiben
  • deoroller 18:55 | 23.02.2011

    Windows 7 SP1 RC anstelle finale Version

    Achtung, das mal überprüfen, wenn man ziemlich früh das SP1 runter geladen hat:


    Anscheinend hat Microsoft auf einigen Mirrors versehentlich die alte RC-Version zum Download bereitgestellt statt der Final. Ob man die richtige Version erwischt hat, kann man anhand der Hashwerte prüfen, z.B. mit VisualHash. Die 32-Bit Version des SP1 muss einen SHA-1-Hash von "c3516bc5c9e69fee6d9ac4f981f5b95977a8a2fa" haben, die 64-Bit von "74865ef2562006e51d7f9333b4a8d45b7a749dab". Unterscheiden sich die Prüfsummen, den Download einfach nochmal anstoßen.

    http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=2&id=1298396513

    Antwort schreiben
735345