Windows-Tool

LockHunter

Montag, 31.05.2010 | 13:18 von Marvin Tobisch
Direkt zum Download

LockHunter

LockHunter
Update:
10.08.2014
System(e):
Windows 2000, XP, Vista, 7
Dateigröße:
1,23 MB
Preis:
gratis
Direkt zum Download

Mit LockHunter können Sie auf gesperrte oder blockierte Dateien zugreifen, sodass diese nach Belieben umbenannt, kopiert oder gelöscht werden können.

LockHunter erlaubt den Zugriff auf blockierte
Dateien.
Vergrößern LockHunter erlaubt den Zugriff auf blockierte Dateien.
© 2014

Wenn man Dateien unter Windows löschen will, bekommt man nicht selten die Fehlermeldung „Diese Datei wird gerade von einem anderen Programm verwendet“ zu sehen, die das Entfernen und Bearbeiten verhindert. Das kostenlose Tool LockHunter macht Schluss mit der Windows-Nörgelei, indem es Sie einfach ignoriert: LockHunter umgeht die Sperre und lässt Sie auch blockierte Dateien nach Belieben kopieren, umbenennen oder gar löschen. Alternativ zeigt LockHunter mit einem Rechtsklick auf die fragliche Datei genau an in welchem Prozess Sie sich gerade befindet, sodass man das verantwortliche Programm abschalten kann.

Tipps
Mit LockHunter kann man zwar jede Datei löschen, jedoch werden diese anschließend nur in den Papierkorb verschoben, woraus lediglich die Windows-Standardlöschung möglich ist. Viele Datenrettungstools können die so gelöschten Dateien meistens trotzdem wiederherstellen. Wenn Sie Ihre Daten daher endgültig vernichten wollen, empfiehlt sich zum Beispiel ein Eraser-Tool wie der Heidi Eraser .

Alternativen
Eine ähnliche Alternative zu LockHunter bietet sich mit dem Unstoppable Copier , der genauso auf die Windows-Sperre pfeit und jede Datei kopieren kann. Interessant: Mit dem Unstoppable Copier können sogar teilweise beschädigte Dateien von CDs oder DVDs kopiert werden – die unlesbaren Bereiche werden einfach durch Nullen ersetzt.

Montag, 31.05.2010 | 13:18 von Marvin Tobisch
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
306671