1753500 Windows-Tool

Windows-Store-Deaktivierung

23.04.2013 | 11:45 Uhr

Direkt zum Download

Windows-Store-Deaktivierung

Version:
0.9
Update:
17.04.2013
Downloads:
2519
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Deutsch
System(e):
Windows 8
Dateigröße:
0,01 MB
Preis:
-

Amazon Rabatte

Jetzt die gefragtesten Gutscheine mitnehmen!
Direkt zum Download

Wollen Sie den Windows App-Store entfernen und keine Apps mehr daraus installieren, dann nutzen Sie die Dateien aus der Windows-Store-Deaktivierung.

In Firmennetzen und auf privaten PCs mit mehreren Benutzern ist das Installieren von Apps aus dem Windows Store oft nicht erwünscht. Windows 8 bietet für das Verbot des Windows Store eine spezielle Richtlinie, die sich durch einen kleinen Registry-Eintrag scharf schalten lässt. Das Verbot lässt sich mit Windows-Store-Deaktivierung 0.9 systemweit oder auch nur für ein Benutzerkonto einrichten. Der passende Registry-Schlüssel für das aktive Benutzerkonto lautet "Hkey_Current_User\Software\Policies\Microsoft\WindowsStore". Wenn Sie die Richtlinie mit Regedit eintragen, werden Sie feststellen, dass der Schlüssel "WindowsStore" zunächst fehlt; fügen Sie ihn daher nach einem Rechtsklick auf „Microsoft“ und "Neu, Schlüssel" hinzu. Im rechten Wertefenster tragen Sie dann nach einem Rechtsklick und "Neu, DWORD-Wert (32-Bit)" den Eintrag "RemoveWindowsStore" hinzu und geben ihm nach Doppelklick den Wert "1". Mit Wert "0" setzen Sie das Verbot jederzeit zurück. Das Ein- und Ausschalten können Sie mit den beiden REG-Dateien im Archiv WindowsStore.zip erledigen.

Hinweis: Wollen Sie hingegen auch unter Windows XP oder 7 einen App-Store nutzen, dann sollten Sie sich Pokki oder Allmyapps anschauen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1753500