1070824 Bildbetrachter und -bearbeiter

WildBit Viewer

11.06.2014 | 13:40 Uhr |

Direkt zum Download

WildBit Viewer

Version:
6.3
Update:
20.06.2016
Downloads:
1096
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Englisch
System(e):
Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10
Dateigröße:
16,20 MB
Preis:
gratis

Amazon Rabatte

Jetzt die gefragtesten Gutscheine mitnehmen!
Direkt zum Download

Der WildBit Viewer ist ein vielseitiger Bildbetrachter und Foto-Editor. Er bietet eine an den Explorer angelehnte Bedienung, Vollbildanzeige, Thumbnails und vieles mehr.

Der WildBit Viewer 6.0 eignet sich für alle, die mit einem Bildbetrachtungsprogramm nicht nur ihre Bilder verwalten wollen, sondern auch die Möglichkeit haben möchten, die Bilder zu bearbeiten. Die Software von WildBit fungiert als Dateimanager für Ihre Bilder, indem sie in einer Zwei- beziehungsweise auch Drei-Fenster-Ansicht die Bilder übersichtlich darstellt. In der Zwei-Fenster-Ansicht wird auf der linken Seite die Ordnerstruktur angezeigt und auf der rechten Seite die im ausgewählten Ordner enthaltenen Bilder in einer Thumbnail-Ansicht. Diese Ansicht dürfen Sie frei in der Größe variieren, sodass die Vorschaubilder im gewünschten Format angezeigt werden. In der Drei-Fenster-Ansicht haben Sie in der linken Hälfte zwei Fenster, eines mit der Ordnerstruktur und eines mit den enthaltenen Bildern, wobei die rechte Seite ein ausgewähltes Bild in einer Großansicht zeigt. Der WildBit Viewer kommt dabei mit über 70 verschiedenen Formaten zurecht, darunter die wichtigsten wie BMP, JPG, GIF, PNG, PCX, und TIF. Zum Verschieben und Verwalten arbeiten Sie wie in einem klassischen Dateimanager per Drag & Drop oder per Kontextmenü.


Möchten Sie nun ein Bild bearbeiten, dann bietet der WildBit Viewer in der unteren Leiste den Button Editor, mit dem das ausgewählte Bild im integrierten WildBit Editor geöffnet wird. Der Editor bietet die wichtigsten Funktionen zur Bearbeitung an, darunter Skalierung, Ausschneiden, Einfügen verschiedener Elemente oder auch Drehen des Bildes. Um ein Bild Ihrer Wahl zügig zu finden, bietet der WildBit Viewer ein integriertes Suchtool, mit dem Sie Ihre komplette Festplatte nach sehr detaillierten Kriterien absuchen dürfen. So finden Sie sogar Bilder von bestimmten Tagen und Uhrzeiten, in bestimmten Dateiformaten und sogar dem gesuchten Änderungsdatum.

Neben weiteren Tools, wie der Anzeige der Bildinformationen, einem Umbenennungstool oder der Möglichkeit Ihre Bilder mit Labels für Bildqualität oder Interessenbereich zu versehen, ist die WildBit Slide Show integriert. Hier dürfen Sie Ihre eigene Diashow aus Ihren Bildern erstellen und dabei diverse Einstellungen vornehmen, unter anderem die Verweildauer eines Bildes.

Hinweis: Für private Anwender ist der WildBit Viewer kostenlos nutzbar. Zur kommerziellen Nutzung ist es nötig, den Bildbetrachter zu registrieren. Zusätzlich gibt es noch eine kostenpflichtige Pro-Version mit ein paar Zusatzfunktionen auf der Herstellerseite zu erwerben.

Alternativen: Die beliebtesten Bildbetrachter der PC-WELT-User haben wir für Sie in einer Bildergalerie zusammengestellt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1070824