Multimedia-Tool

MediathekView

Direkt zum Download

MediathekView

MediathekView
Version:
7.0
Update:
22.07.2014
Downloads:
331
Softwareart:
GNU
Sprache:
Deutsch
System(e):
Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Dateigröße:
29,33 MB
Preis:
0 EUR
Direkt zum Download

Das kostenlose MediathekView erlaubt den Zugriff auf die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender.

Mit dem Freeware-Multimedia-Tool MediathekView 7 kommen die Inhalte der Mediatheken der Sender ARD, ZDF, Arte, 3Sat, MDR, NDR, ORF, RBB und SF auf Ihren Desktop. Das deutschprachige MediathekView durchsucht die Mediatheken dieser Programme und zeigt die einzelnen Beiträge fein säuberlich gelistet in einer übersichtlichen Benutzeroberfläche an. Die Beiträge können dann direkt aus MediathekView heraus mit einem Beliebigen Player gestartet werden. MediathekView erlaubt auch das Anlegen von „Abos“, die, vergleichbar mit einem programmierten Videorecorder, alle neuen Folgen einer Serie liefern. Ebenfalls möglich ist es mit MediathekView, enthaltene Podcasts zu verwalten und herunterzuladen.

Tipps:
Beim Kauf von Windows 7 erhält man auch das neue Windows Media Center, mit dem man gratis und ohne zusätzliche Hardware TV empfangen kann.

Alternativen:
ChrisTV Online stellt das Programm von mehr als 1000 Web-TV-Sendern aus über 100 Ländern zur Verfügung. Das Coolstreaming Mediacenter liefert IPTV-/NETTV-Kanäle aller Sparten. Für Sportfreunde interessant ist der TVUPlayer , der die Möglichkeit bietet, Fußballspiele und andere Sportereignisse auf ausländischen Fernsehsendern anzusehen.

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (4)
  • deoroller 18:47 | 21.01.2013

    Solange es für Java keinen Zugriff von Außen gibt, ist das kein Problem.

    Antwort schreiben
  • submax 18:30 | 21.01.2013

    Danke deoroller - das war der richtige Tipp! Ich habe für Java eine Regel in KIS erstellt - alles klappt bestens! --------------- Du darfst dir an der nächsten Kaffeemachine einen vollen Becher nehmen!

    Antwort schreiben
  • deoroller 14:27 | 21.01.2013

    Du musst eine Paketregel erstellen, damit der Stream durchgelassen wird. Erstellen einer Paketregel http://support.kaspersky.com/de/faq?print=true&qid=208643222[/url

    Antwort schreiben
  • submax 11:06 | 21.01.2013

    MediathekView - Kaspersky IS 2013

    Ich kann in MediathekView 3.1 die Filmliste nicht laden wenn KIS 2013 aktiv ist. Nur "[U]nach KIS beenden[/U]" kann ich "[U]Neue Filmliste laden[/U]". Welche Einstellung in KIS 2013 könnte das Problem lösen? Hat jemand Erfahrungen damit?

    Antwort schreiben
306403