Movie-Converter

VidCoder

Direkt zum Download

VidCoder

VidCoder
Version:
1.5.30
Update:
09.12.2014
Downloads:
8630
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Englisch
System(e):
Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Dateigröße:
8,85 MB
Preis:
gratis
Direkt zum Download

Das Tool VidCoder, basierend auf der Open Source Anwendung Handbrake, rippt bzw. konvertiert DVDs und Video-TS-Ordner in das MP4-, H.264- und MKV-Format.

Praktisch, wenn der DVD-Schrank aus allen Nähten platzt. Einfach sämtliche Filme, Konzertmitschnitte und ganze Lieblingsserien auf den Rechner laden und die DVDs in den Keller packen. Der kostenfreie VidCoder 1.5.30 basiert auf der Handbrake Applikation und erstellt als Produkt die wichtigsten Dateitypen, also MP4-, H.264- und MKV-Dateien. Kompatibel ist er mit allen gängigen Windowsversionen, sprich XP, Vista und 7. Das Encodieren des Bildmaterials auf die Festplatte kann günstiger Weise jederzeit unterbrochen und wieder aufgenommen werden. Ein weiteres praktisches Feature ist das Erstellen von kurzen, kleinen Vorschau-Videos der gespeicherten DVDs. Die Verschlüsselung der DVD muss jedoch von einem anderen Programm vorgenommen werden.
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (2)
  • T-Liner 09:01 | 07.12.2014

    Hi

    Zitat: Ralph Pelinski
    VidCoder 1.5.29 funktioniert nicht auf WIN XP, da verlangt es die Version 1.4

    Ist aber egal.
    Da er auf Handbrake (Freeware) beruht , kann man eh gleich Handbrake benutzen
    MfG T-Liner

    Antwort schreiben
  • Ralph Pelinski 13:49 | 06.12.2014

    VidCoder 1.5.29

    VidCoder 1.5.29 funktioniert nicht auf WIN XP, da verlangt es die Version 1.4

    Antwort schreiben
578828