710514

Verlauf-Suche.VBS

10.01.2002 | 10:20 Uhr |

Direkt zum Download

Verlauf-Suche.VBS

Update:
11.02.2005
Downloads:
180
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Deutsch
System(e):
Windows XP
Dateigröße:
0,01 MB
Preis:
gratis

Amazon Rabatte

Jetzt die gefragtesten Gutscheine mitnehmen!
Direkt zum Download

Windows speichert alle Dokumentaufrufe und Web-Besuche der letzten Tage im "Verlauf". Mit unserem Script lässt sich diese meist umfangreiche History archivieren und durchsuchen

Wenn Sie sich öfter bei dem Gedanken "Wie hieß doch gleich die Seite ..." oder "Welches Dokument war das noch ..." ertappen, sollten Sie auf den Verlaufsordner des Internet Explorers zurückgreifen. Dort sind die Pfade zu kürzlich besuchten Web-Seiten gespeichert - unter Windows ME, 2000 und XP zusätzlich die zu den lokal geöffneten Dokumenten. Standardmäßig werden nach 20 Tagen die ältesten Adressen aus dem Verlauf gelöscht. Sie können den Wert jedoch anpassen. Starten Sie dazu den Internet Explorer, wählen Sie "Extras, Internetoptionen" (beim IE 4 "Ansicht, Internetoptionen"), und tragen Sie unter "Verlauf" die gewünschte Anzahl von Tagen ein (1 bis 999).

Schon bei den standardmäßig eingestellten 20 Tagen kann es im Verlaufsordner unübersichtlich werden. Daher hat Microsoft seit Version 5 des Browsers eine Suchfunktion integriert, mit der Sie den Verlauf nach einem Stichwort durchsuchen können. Diese Suche ist aber bisweilen unzuverlässig: Das Suchergebnis zeigt scheinbar willkürlich aufgenommene Adressen und lokale Pfade, die das gesuchte Wort gar nicht enthalten.

Unser Script Verlauf-Suche.VBS beseitigt diesen Mangel und ermöglicht die unabhängige Archivierung aller lokalen Pfade und Web-Adressen aus dem Verlauf. Das Script filtert alle Adressen aus den Verlaufsdateien und legt sie in Textdateien ab. Das so erstellte Archiv können Sie bequem über die eingebaute Suchfunktion durchforsten. Öffnen Sie das Script zunächst mit einem Text-Editor, etwa Notepad, und passen Sie in der Zeile 11 den gewünschten Pfad zu Ihrem Archivordner an. Danach speichern Sie das Script. Starten Sie es per Doppelklick, und klicken Sie zunächst auf "Nein", um ein erstes Archiv anzulegen. Je nach Umfang des Verlaufsordners kann es einige Minuten dauern, bis das abschließende "Fertig" erscheint. Auf die gleiche Weise können Sie das Archiv später aktualisieren und erweitern.

Wenn Sie Ihre Internet-Besuche konsequent und lückenlos speichern möchten, müssen Sie darauf achten, dass der Zeitraum zwischen zwei Aktualisierungen nicht die eingestellte Verlaufsdauer überschreitet. Nach einer Aktualisierung können Sie den Verlauf jederzeit unter "Extras, Internetoptionen" leeren, ohne eine einzige URL zu verlieren. Um das Archiv zu durchsuchen, starten Sie das Script und klicken auf "Ja". Geben Sie eine Zeichenfolge ein, und bestätigen Sie mit "OK". Das Script sucht nun alle Adressen mit dieser Zeichenfolge und gibt sie auf einer HTML-Seite aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
710514