1111347 Analyse-Tool

VMMap

12.09.2012 | 16:30 Uhr |

Direkt zum Download

VMMap

Version:
3.11
Update:
12.09.2012
Downloads:
1667
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Deutsch
System(e):
Windows XP, Windows Vista, Windows 7
Dateigröße:
0,54 MB
Preis:
gratis

Amazon Rabatte

Jetzt die gefragtesten Gutscheine mitnehmen!
Direkt zum Download

Mit VMMap lässt sich der physikalische und virtuelle Speicherbedarf von Anwendungen detailliert analysieren. Damit richtet sich das kostenlose Tool von Microsoft an Entwickler und Administratoren, die speicherhungrigen Prozessen und Anwendungen auf die Spur kommen wollen.

Wer sich dafür interessiert welche Anwendungen wie viel Speicher belegen und welche Prozesse sich wie speicherhungrig zeigen, bekommt mit VMMap 3.11 ein gutes Werkzeug für die Speicheranalyse. Denn nicht immer sind die üblichen Verdächtigen die wahren Schuldigen. Man kann sich mit VMMap einzelne Prozesse vorknöpfen und exakt analysieren wie viel physikalischer und virtueller Speicher beansprucht wird. Die erfassten Daten lassen sich in einem eigenen Format oder als csv- beziehungsweise txt-Datei speichern. Die Funktion „Show changes“ erlaubt eine Vorher-Nachher-Analyse, etwa nachdem eine bestimmte Programmfunktion ausgeführt wurde.

Tipps: Bewegt sich ihr Arbeits-PC nur noch im Schnecken-Tempo vorwärts? In unserem Ratgeber erklären wir Ihnen, warum Ihr Rechner so langsam ist und geben Tipps, wie sie ihm Beine machen. 

Alternativen: Die Freeware Process Monitor überwacht im Hintergrund alle Systemaktivitäten auf Ihrem Rechner in den Bereichen Dateisystem, Registrierdatenbank und Prozesse/Threads. Der EF Process Manager listet alle Prozesse und Anwendungen auf, die unter Windows gerade aktiv sind.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1111347