1753494 Dateien verstecken

StreamOut

02.05.2013 | 11:30 Uhr

Direkt zum Download

StreamOut

Version:
1.1
Update:
17.04.2013
Downloads:
2536
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Deutsch
System(e):
Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Dateigröße:
0,02 MB
Preis:
-

Amazon Rabatte

Jetzt die gefragtesten Gutscheine mitnehmen!
Direkt zum Download

Mit dem Gratis-Tool StreamOut verstecken Sie Ihre wichtigen Dateien ganz einfach per Drag & Drop in anderen Dateien im NTFS-Format und machen diese somit unsichtbar.

Das Dateisystem NTFS enthält alternative Streams. Diese Dateien hängen unsichtbar für Explorer und sonstige Dateimanager versteckt an der Primärdatei und eignen sich daher gut als Datenversteck. Das Drag & Drop-Tool StreamOut 1.1 packt problemlos Dateien aller Art ins Unsichtbare; die sichtbare Hauptdatei kann jedes Format besitzen und funktioniert als Stream-Container genauso wie vorher. Die Benutzung ist einfach: Sie markieren im Explorer eine Handvoll Dateien und ziehen diese auf StreamOut. Danach klappen Sie das Dropdown-Feld aus und wählen in der Liste aus, die als Container dienen soll. Die Originaldateien können Sie dann mit "Ja" löschen oder mit "Nein" behalten. Zum späteren Auspacken ziehen Sie einen Stream-Container auf das StreamOut-Icon und klicken auf "OK". Beachten Sie aber, dass NTFS-Streams nur auf NTFS-Datenträger funktionieren. Beim Kopieren auf FAT32, exFAT, Linux-Datenträger oder in die Internet-Cloud gehen sie verloren.

Download-Tipp: Die Dateimanager-Lieblinge der PC-WELT-User finden Sie in unserer Download-Galerie.

Hinweis: Wie Sie versteckte Ordner auf dem Desktop anlegen, haben wir für Sie in unserem Ratgeber erklärt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1753494