Spiele-Plattform

Steam

Donnerstag den 20.02.2014 um 13:20 Uhr

von Benjamin Schischka

Direkt zum Download

Steam

Steam
Version:
2.0.0.0
Update:
08.01.2014
Downloads:
15322
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Deutsch
System(e):
Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Dateigröße:
1,08 MB
Preis:
gratis
Direkt zum Download

Die Gaming-Plattform Steam bietet tausende von kostenlosen und kostenpflichtigen PC-Spielen zum Download an. Regelmäßig gibt es Sonderangebote und per Chat-Funktion bleiben Sie mit Ihren Freunden auch während des Spielens in Kontakt.

Die vom Spiele-Entwickler Valve (Half-Life 2) gegründete Gaming-Plattform Steam bietet auch Spiele anderer Entwickler und Publisher an. Neben AAA-Titeln wie Metro 2033 und Fallout New Vegas finden Sie dort auch Indie-Games, also Spiele unabhängiger Entwickler. Für den schmalen Geldbeutel gibt es ein Sortiment täglich wechselnder Sonderangebote, Steam enthält aber auch kostenlose Games. Die Software beinhaltet ein Chat-Modul, dank dem Sie auch während des Zockens mit Ihren Freunden in Kontakt bleiben können. Für die schnelle Kommunikation können Sie auch per Mikrofon reden - vergleichbar zu Skype .


Bezahlen können Sie bei Steam via Paypal, Kreditkarte oder paysafecard. Letztere gibt es an vielen Tankstellen und in diversen Supermärkten. Die paysafecard funktioniert wie eine Prepaid-Karte bei Handys. Nach der Bezahlung - bei Gratis-Games sofort - erfolgt der Download. Die Steam-Server sind in der Regel sehr flott, selbst große Spiele mit mehreren GB Daten sind bei einer 16.000er Leitung schnell auf die Platte gesaugt. Wer in weniger gut ausgebauten DSL-Regionen wohnt, kann sich bei sehr vielen Spielen die DVD im Einzelhandel kaufen und sie lokal installieren und in Steam registrieren. Achtung: Steam-Spiele können Sie nicht verleihen oder weiterverkaufen. Nach der Installation und Registrierung sind sie an das Konto gebunden.

Außerdem steht Ihnen der Steam-Download auch für Linux zur Verfügung. Der Hersteller empfiehlt hierfür Ubuntu.


Tipp: Auf Steam und anderen Online-Plattformen gibt es oft Spiele-Schnäppchen .

Donnerstag den 20.02.2014 um 13:20 Uhr

von Benjamin Schischka

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1148177