System-Tool

Speccy

Donnerstag den 30.01.2014 um 14:00 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Direkt zum Download

Speccy

Speccy
Version:
1.26.698
Update:
01.05.2014
Downloads:
52
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Multi-Language
System(e):
Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Dateigröße:
4,66 MB
Preis:
gratis
Direkt zum Download

Speccy ist ein 5,4 MB kleines Tool, das alle System-Infos Ihres Rechners ermittelt und übersichtlich anzeigt. Wir stellen den cleveren Helfer vor.

Speccy 1.25.674 wird von den Entwicklern als "advanced System Information tool" bezeichnet und wird von Piriform entwickelt. Die Entwicklerschmiede ist übrigens auch verantwortlich für die beliebten Windows-Tools CCleaner, Defraggler und Recuva ist.

Speccy hat eine Antwort auf die Frage: Was genau steckt eigentlich in meinem Computer?

Die Analyse des Systems dauert nur wenige Sekunden. Anschließend zeigt das Tool alle gefundenen Informationen in einer übersichtlichen Oberfläche an. Dabei erfahren Sie beispielsweise, von welchem Hersteller das Mainboard stammt und welcher Chipsatz zum Einsatz kommt.

Im Bereich "CPU" finden Sie beispielsweise Infos zur CPU, deren genaue Bezeichnung und mit welcher Temperatur sie gerade läuft. Der Bereich "RAM" enthüllt Details-Informationen zu den verwendeten Speicherbausteinen. Weitere Bereiche: Betriebssystem, Grafik, Festplatten, optische Laufwerk, Audio und Netzwerk.

Praktisch: Die von Speccy ermittelten Systeminformationen können Sie als "Snapshot" abspeichern und auf einer Website unter Angabe einer URL veröffentlichen. Die Entwickler bietet die Möglichkeit an, die ermittelten System-Daten auf ihrer Website hochzuladen, so dass Sie später von jedem Internet-PC darauf zugreifen können. Die bei unserem Test-Rechner ermittelten Daten finden Sie auf dieser Seite . Alternativ können Sie die ermittelten Systeminformationen auch als XML- oder Text-Datei abspeichern oder Ausdrucken.

Speccy ist komplett in deutscher Sprache für alle Windows-Versionen inklusive Windows 7 als Download erhältlich. Das Tool ist gratis und die Entwickler bitten um eine Spende, die dabei hilft, die Weiterentwicklung aller Software-Projekte zu unterstützen.


Donnerstag den 30.01.2014 um 14:00 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
306247