Webbrowser

Sleipnir

Direkt zum Download

Sleipnir

Sleipnir
Version:
5.2.0
Update:
19.04.2014
Downloads:
3174
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Englisch
System(e):
Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Dateigröße:
47,82 MB
Preis:
gratis
Direkt zum Download

Trotz des nordischen Namens stammt der Webbrowser aus Japan und kann zwischen den Rendering-Engines von Mozilla und Internet-Explorer umschalten und diese unterschiedlichen Seiten in Tabs darstellen.

Sleipnir 5.2.0 kommt mit allen gängigen Funktionen eines Webbrowsers auf die Festplatte und bringt direkt drei unterschiedliche Skins mit, damit Sie das Tool im Aussehen an Ihre Wünsche anpassen können. Darüber hinaus können Sie selbst Hand anlegen und per Scripts und Plugins die Funktionalität erweitern und das Aussehen verändern. Eine Besonderheit ist das Wechseln der Anzeigeoptionen zwischen den Renderingmethoden des IE (Trident) oder Mozilla (Gecko). Auf diese Weise können Sie in einem Browser, in unterschiedlichen Tabs, Seiten mit beiden Engines parallel anzeigen lassen.
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (10)
  • Thor Branke 12:02 | 20.04.2014

    In Japan hat er um 6% Anteil. Frag mal Opera.

    Antwort schreiben
  • dnalor1968 11:58 | 20.04.2014

    Mal schauen, wie lange sich dieser Browser halten kann.

    Antwort schreiben
  • Thor Branke 11:39 | 20.04.2014

    Wenn ich das richtig sehe, haben die Japaner den Gecko raus geschmissen und dafür neben IE-Trident des Chromes Blink einbaut.

    Antwort schreiben
  • deoroller 11:09 | 20.04.2014

    Entwickler müssen ihre Webseiten natürlich mit den gebräuchlichen Engines testen, wenn sie möglichst vielen den fehlerfreien Zugriff auf ihren Seiten ermöglichen wollen.

    Antwort schreiben
  • missiregis 11:02 | 20.04.2014

    die Japaner waren schon immer germanisch-freundlich....

    aber entscheident ist, was deoroller unter #3 bemerkte

    Antwort schreiben
693732