2064801 Streaming

Schöner Fernsehen

27.03.2015 | 11:16 Uhr

Direkt zum Download

Schöner Fernsehen

Version:
0.0.0.2c
Update:
27.03.2015
Downloads:
24038
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Deutsch, Englisch
System(e):
Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Android
Dateigröße:
21,73 MB
Preis:
gratis

Amazon Rabatte

Jetzt die gefragtesten Gutscheine mitnehmen!
Direkt zum Download

Mit diesem Gratis-Service streamen Sie zahlreiche TV-Sender auf Ihren Windows-Rechner oder Androiden.

Schöner Fernsehen streamt eine Vielzahl deutscher TV-Sender auf Ihren Monitor, darunter nicht nur öffentlich-rechtliche wie ARD oder ZDF, sondern auch private Sender wie RTL, Pro7 und RTL2. Gerade durch das Angebot der privaten Sender hebt sich das Tool von der Konkurrenz Zattoo ab. Hier werden private Sender nur gegen Gebühr geboten. Schöner Fernsehen jedoch ist gratis, es sei denn, Sie wollen die Streams in HD genießen. Dann fallen wenigstens zwei Euro für sieben Tage an. Wer ohne weitere Werbung fernsehen mag, zahlt noch mal 50 Cent mehr.

Zwar können Sie Schöner Fernsehen auch im Browser unter schoener-fernsehen.com anschauen, doch dort benötigen Sie Flash. Bei der Installation der Windows-Anwendung sollten Sie hingegen nur darauf achten, etwaige Häkchen für unerwünschte Zusatz-Software abzuwählen. So bleibt Ihr Rechner sauber.


Schöner Fernsehen auf Android-Smartphones und -Tablets

Wer den Service unterwegs oder gemütlich auf der Couch nutzen möchte, greift zur Android-App von Schöner Fernsehen. Diese gibt es jedoch nicht im offiziellen Google Play-Store. Dafür aber als APK-Datei auf unserem Download-Server. Klicken Sie dazu zunächst auf "Direkt zum Download", dann unter "Weitere Versionen" auf den App-Eintrag. Idealerweise erledigen Sie das direkt von Ihrem Android-Tablet oder -Smartphone aus. Sie können den Download aber auch vom PC aus erledigen und die Datei dann via USB-Kabel oder Mail auf Ihren Androiden übertragen. Beim Ausführen der Datei auf dem Tablet oder Smartphone fordert Sie Android auf, die Installation aus unbekannten Quellen generell zu erlauben. Stimmen Sie zu. Kommt die Aufforderung nicht, wechseln Sie in die Sicherheits-Einstellungen und tätigen Sie die Einstellung manuell. Nach der Installation sollten Sie die Erlaubnis wieder zurücknehmen, damit sich Malware nicht so leicht auf Ihrem Gerät einnisten kann. Eventuell kümmert sich die App noch um die nötige Flash-Installation. Stimmen Sie zu, wenn Sie Bild und Ton empfangen wollen.

So streamen iPhone- und iPad-User das Angebot

Da Apple Flash generell verweigert, müssen sich iPhone- und iPad-Users eines kleinen Umwegs bedienen, um den Dienst nutzen zu können. Installieren Sie dazu den Puffin Browser aus dem iTunes-Store und navigieren Sie in diesem Browser auf die oben genannte Webseite von Schöner Fernsehen. Puffin unterstützt Flash.

Tipp: Wenn Sie kein Freund von Flash sind, empfehlen wir Ihnen die Mediatheken der TV-Sender, die es teilweise auch als App für das Smartphone (auch Windows Phone) gibt. Ein Beispiel wäre die ARTE-App für Android .

Video: So deaktivieren Sie Flash in Ihrem Browser
0 Kommentare zu diesem Artikel
2064801