Remote-Controlling-Tool

MyWOL

Mittwoch, 07.07.2010 | 07:55 von Marvin Tobisch
Direkt zum Download

MyWOL

MyWOL
Update:
12.08.2014
System(e):
Dateigröße:
Preis:
gratis
Direkt zum Download

Mit dem Remote-Controlling-Tool MyWOL können Sie Ihren Rechner über eine E-mail oder mit einem Browser ferngesteuert hoch- und herunterfahren.

MyWOL kann Rechner über E-Mails oder ein Webinterface
fernstarten.
Vergrößern MyWOL kann Rechner über E-Mails oder ein Webinterface fernstarten.
© 2014

MyWOL ist ein „Wake on LAN“-Tool, mit dem Sie Ihren Rechner über das Internet an- und ausschalten können. Eine einfache E-Mail über Handy, PC oder Mac an einen WOL-fähigen Rechner genügt hierzu – egal wo Sie sich befinden. Das deutschsprachige MyWOL ist plattformunabhängig und läuft daher sowohl auf Windows als auch auf Linux- und MAC OS-Systemen. Zudem ist noch eine Browservariante mit Webinterface enthalten, sodass Rechner ohne Verzögerung „ferngesteuert“ werden können. Praktisch: MyWOL überträgt Ihre Anweisungen über einen eigenen Server, sodass an der lokalen Firewall keine Änderung vorgenommen werden muss.

Tipps
Über Fernwartungs-Programme kann man den Rechner nicht nur starten und herunterfahren, sondern auch Dateien übertragen oder gleich die komplette Kontrolle über das System übernehmen .

Alternative
TeamViewer ist eine sehr komfortable Alternative zu MyWOL, die für Privatanwender sogar kostenlos zum Download bereit steht. Auch das Schwesterprogramm NetTool WOL HOME bietet Fernwartungsfunktionen.

Mittwoch, 07.07.2010 | 07:55 von Marvin Tobisch
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
306321