Verwaltungstool

PICK - Personal Inventory Control Kit

Mittwoch den 14.03.2012 um 10:30 Uhr

von Ralf Buchner

Direkt zum Download

PICK - Personal Inventory Control Kit

PICK - Personal Inventory Control Kit
Version:
1.1
Update:
14.03.2012
Downloads:
3864
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Englisch
System(e):
Windows XP, Windows Vista, Windows 7
Dateigröße:
0,59 MB
Preis:
gratis
Direkt zum Download

Das praktische Verwaltungsprogramm PICK (Personal Inventory Control Kit) hilft Ihnen dabei, Ihren kompletten Hausstand zu inventarisieren.

Mit PICK 1.1 (Personal Inventory Control Kit) lässt sich eine komplette Übersicht aller Besitztümer erstellen. PICK ist dabei ähnlich wie der Windows-Explorer aufgebaut und stützt sich auf eine Baumstruktur. Während der Windows-Explorer darin Ordner und Dateien miteinander verknüpft, stellt PICK auf diese Weise Räume und darin befindliche Gegenstände dar. Den zuvor festgelegten Räumen lassen sich Einrichtungs- und sonstige Gegenstände zuordnen, wobei auch diesen wieder Gegenstände zugeordnet werden können. So befindet sich beispielsweise ein Schrank in Raum "Wohnzimmer" und darin neben einem Fernseher und DVD-Player mehrere Archivierungsboxen, in denen sich wiederum "DVD1" -"DVDx" befinden. Den Gegenständen lassen sich zusätzliche Informationen, wie Anmerkungen, Anschaffungsdatum und -Preis zuordnen. Praktischen Nutzen hat das Tool neben dem leichten Auffinden von Gegenständen auch bei Schadensfällen, wenn etwa Kostenaufstellungen für die Versicherung benötigt werden.

Kein Scherz: PICK ist Beerware. Diese Unterkategorie von Freeware sieht vor, dass Sie dem Entwickler ein Bier ausgeben. Manchmal genügt es auch, ein Bier auf das Wohl des Programmierers zu trinken.

Alternativen: Der Hausrat & Inventar-Master erfasst, verwaltet und berechnet den Hausratsbestand und könnte im Versicherungsfall ebenfalls als nützlich erweisen.

Mittwoch den 14.03.2012 um 10:30 Uhr

von Ralf Buchner

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1115129