1967967 Reinigungstool

OpenCandy Clean-Up Utility

10.07.2014 | 13:00 Uhr

Direkt zum Download

OpenCandy Clean-Up Utility

Update:
10.07.2014
Downloads:
7293
Softwareart:
Freeware
Sprache:
Englisch
System(e):
Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
Dateigröße:
0,13 MB
Preis:
gratis

Amazon Rabatte

Jetzt die gefragtesten Gutscheine mitnehmen!
Direkt zum Download

Das kleine und kostenlose Reinigungsprogramm entfernt Rückstände der verbreiteten Adware OpenCandy. Diese Adware wird häufig ungewollt bei Freeware mitinstalliert.

Die meisten kostenlosen Programme und Tools kommen mit integrierter Werbung oder bieten an, dass Software von Drittanbietern mitinstalliert wird. Über diese Empfehlungen - auch als  Referals bezeichnet - verdienen Entwickler und Firmen wie OpenCandy Geld. Mit einem Produkt Geld verdienen zu wollen, ist durchaus legitim. Doch ärgern sich viele Nutzer darüber, dass die Drittanbieter-Software beim Installieren von Freeware oftmals über versteckte Häkchen auf die Festplatte gelangt.

So arbeitet OpenCandy: Parallel zur Installation der Freeware wird ein Plug-In mit ausgeführt, das im Laufe des Installationsvorgangs Software-Vorschläge macht. Diese Vorschläge werden aufgrund eines System-Scans (was ist bereits auf dem PC installiert) und des Standorts des PCs gemacht, sagt Wikipedia . OpenCandy wirbt damit, dass die zusätzlichen Programm immer abgewählt werden können. Leider sind diese Vorschläge oft nicht sofort sichtbar und man muss sich teils durch die Benutzerdefinierte Installation klicken, damit man kein Häckchen zum Abwählen verpasst. Sollte man doch mal ein Programm mitinstalliert haben, lässt es sich aber wieder separat deinstallieren. Anschließend wird das Plug-In laut Hersteller automatisch wieder gelöscht.

Das kleine Reinigungsprogramm OpenCandy Clean-Up Utility, das ganz offiziell vom Entwickler von OpenCandy selbst stammt, soll die restlichen Spuren des Plugins löschen. Das kleine Tool durchsucht den Computer nach Datein von OpenCandy und löscht diese. Leider bekommt man keine Information darüber, ob das Clean-Up Tool Spuren gefunden hat, oder was gelöscht wurde.

Als Alternative zu Entfernung von Adware kann man das kostenlose Programm AdwCleaner empfehlen, das insbesondere auch bösartige Adware findet und entfernt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1967967